Wiener Tennisverband: Präsident Franz Sterba im Amt bestätigt

Wien (OTS) - Bei der am Donnerstag stattgefundenen außerordentlichen Generalversammlung des Wiener Tennisverbandes (WTV) wurde Präsident Dr. Franz Sterba in seiner Funktion bestätigt.

Sterba hatte erstmals Gelegenheit zu den gegen ihn in einer Strafanzeige erhobenen Vorwürfen Stellung zu nehmen. Auf Grund seiner Ausführungen wurde ein Antrag auf Abwahl des Vorstandes mit großer Mehrheit abgelehnt, und Präsident Sterba und dem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen. Gleichzeitig hat die Generalversammlung beschlossen, eine Sonderprüfung der Finanzgebarung des WTV in Auftrag zu geben und den langjährigen Präsidenten und Ehrenpräsidenten des ÖTV Prof.Dr.Ernst Wolner zur Unterstützung des Vorstandes zu einem neuen Vizepräsidenten gewählt.

Sterba: "Die beschlossene Sonderprüfung unterstütze ich, damit auch von unabhängiger Seite die Korrektheit der Finanzen des Verbandes festgestellt wird. Ich freue mich, dass wir - verstärkt durch Dr. Wolner als neuen Vizepräsidenten - die erfolgreiche Arbeit des WTV fortsetzen können."

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Tennisverband
office@tenniswien.at
Tel. (01) 726 26 26

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001