Brigittenau: Konzertschrammeln und „Lebensmelodien“

Wien (OTS/RK) - Der Bezirk unterstützt zwei Veranstaltungen im Amtshaus Brigittenau (20., Brigittaplatz 10): Am Dienstag, 18. Oktober, organisiert der „Club Brigittenau Creativ“ ein Konzert mit dem Ensemble „Penzinger Konzertschrammeln“. Der bewährte Akkordeonist Roland Smetana und seine Musiker-Freunde unterhalten die Zuhörerschaft mit dem typisch „wienerischen“ Programm „Des geht ins Gmiat“. Der stimmungsvolle Musikabend beginnt um 19.00 Uhr. Eine weitere Veranstaltung im Amtshaus Brigittenau richtet der „Verein zur Pflege und Förderung der Wiener Musik“ am Donnerstag, 20. Oktober, aus. Ab 19.00 Uhr ertönen die „Lebensmelodien des Textdichters Erich Meder“.

Das Publikum hört Musik von Hans Lang, Peter Igelhoff, Gerhard Winkler und anderer Tonsetzer. Was es mit dem Konzert-Titel „Kein ‚Alter Herr Kanzleirat‘“ auf sich hat, verraten die Mitwirkenden erst im Laufe des Abends. Beide Veranstaltungen finden im Festsaal im Amtsgebäude auf dem Brigittaplatz 10 statt. Stets ist der Eintritt frei. Auskünfte über mannigfaltige geförderte Kultur-Angebote im 20. Bezirk sind unter der Rufnummer 4000/20 110 beim Büro-Team der Bezirksvorstehung Brigittenau einzuholen. Anfragen via E-Mail:
post@bv20.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Geförderte Kultur-Projekte im 20. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/
Penzinger Konzertschrammeln (Roland Smetana):
www.penzingerkonzertschrammeln.at
Liedertexter Erich Meder:
www.erichmeder.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001