Schuhe bringen Kinderaugen zum Leuchten

faircheck organisierte die Spende von 60 Kinderschuhen, die an SOMA Österreich Sozialmärkte ging. Spenderin ist die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich)

Graz-Stattegg (OTS) - Nach einem Schadenfall bei der Firma Orthopädie Geyrecker aus Ybbs an der Donau überließ der zuständige Versicherer, Zurich, SOMA Österreich & Partner sechzig Paar orthopädische Schuhe für Kinder. Daniel Bilgeri, Schadenregulierer der faircheck Schadenservice GmbH und zuständiger Begutachter des Schadenfalls, konnte die Weiterverwertung der einwandfreien Schuhe initiieren. Das Dienstleistungsunternehmen faircheck organisierte die Übergabe der Ware zur karitativen Weiterverwertung. Eva Kasper, Leiterin des Projekts „Weiterfairwertung von Wirtschaftsgütern“ bei faircheck: „Es freut uns, dass wir nach den Bademänteln und Handtüchern im letzten Monat gleich nachlegen konnten und wieder tolle Sachen in einer Menge dabei sind, die auf mehrere SOMA Sozialmärkte aufgeteilt werden können!“ Richard Fabsits, Leiter der Leistungsabteilung, ergänzt:
„Wir freuen uns, dass wir im Zuge dieses Schadenfalls die noch einwandfreie Ware einem guten Zweck zugutekommen lassen konnten. Unser unternehmerisches Engagement in sozialen Belangen fokussiert auf die Unterstützung der Zukunftschancen von Kindern und Jugendlichen mit schwierigen Ausgangsbedingungen und ist als Ausdruck unserer Unternehmenskultur in unsere Geschäftsstrategie integriert."

Mobil und stationär – die Schuhe werden gut verteilt

Die wertvolle Spende teilten sich der SOMA Hagenberg vom Roten Kreuz und der SOMA Mostviertel mobil von SAM NÖ. Der SOMA Mostviertel mobil ist bereits seit Sommer 2014 unter dem Motto „Wir kommen Ihnen entgegen“ unterwegs. Allein durch SOMA Mostviertel mobil werden wöchentlich mehr als 25 Gemeinden angefahren und so beinahe 1.000 Menschen unterstützt und versorgt.
Inge Himmelbauer von SOMA Hagenberg ist allen Beteiligten im Weiterverwertungsprozess sehr dankbar: „Einige Kinder haben schon die für sie passenden Schuhe gefunden und sich sehr gefreut!“ Gerade die Ware der Orthopädie Geyrecker sei etwas ganz Besonderes, da so auch Menschen in Österreich, die nur ein geringes Einkommen beziehen, in den Genuss eines hochwertigen Kinderschuhs für ihre Sprösslinge kommen.

Mag. Gerhard Steiner, Präsident von SOMA Österreich: „Wir sind faircheck, Zurich und der Firma Geyrecker sehr dankbar für diese besondere Unterstützung. So werden Kinderaugen zum Leuchten gebracht.“ Peter Winkler, Geschäftsführer der faircheck Schadenservice GmbH ergänzt: „Schön zu sehen, wenn ein Projekt mit Hilfe vieler Menschen unternehmensübergreifend zum Erfolg führt!“

Über faircheck

Die faircheck Schadenservice GmbH wurde 2005 von Dr. Peter Winkler und Andrea Winkler gegründet und gilt als innovativer Dienstleister im Schadenmanagement für Versicherer, Finanzdienstleister, Handelsbetriebe, Hausverwalter und Endkunden. Schadenregulierer und Sachverständige sind in ganz Österreich in den Sparten Sach- und Haftpflichtschäden für faircheck tätig. Verantwortungsvolles Wirtschaften ist fest in den Managementprinzipien von faircheck verankert. 2010 wurde das nachhaltige Handeln von faircheck durch das Projekt „Weiterfairwertung von Wirtschaftsgütern“ mit dem TRIGOS Österreich ausgezeichnet. Hauptsitz des Unternehmens ist Graz-Stattegg.

Rückfragen & Kontakt:

Martina Sattler, MA
faircheck Schadenservice GmbH
Tel: +43 316 890 685 12,
E-Mail: martina.sattler@faircheck.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCS0001