Die neue Anti-Social-Media App - Das Ende der Dating Apps

Zurück ins echte Leben: Janu schafft echte soziale Beziehungen

Wien/Salzburg (OTS) - Veröffentlichungsdatum der App: Freitag, 14. Oktober 2016

„Wir machen Dating-Apps wie Tinder und Co überflüssig“, ist Stefan Wimmer, Gründer der neuen App Janu, überzeugt: „Endlich eine App um neue Leute im echten Leben kennenzulernen, ohne auf unbehagliche erste Dates mit Fremden gehen zu müssen.“ Und nicht nur Dating-Apps will Stefan das Leben schwer machen: „Anstatt unsere Freunde hauptsächlich durch Status-Updates und Snaps zu sehen, sollten wir uns wieder mehr im echten Leben verabreden.“

Das Besondere an Janu: Es treffen sich nicht zwei fremde Personen zu einem Date, sondern Gruppen verabreden sich um etwas zu unternehmen. Diese sind entweder schon miteinander befreundet oder haben Lust neue Bekanntschaften zu machen. Fast immer wird man schon Leute aus der anderen Gruppe kennen, auf diese Weise geschieht das Kennenlernen viel natürlicher. „Welches Pärchen würde nicht lieber sagen können, sich beim Vorglühen mit Freunden kennengelernt zu haben, anstelle von Online-Dating?”, führt Stefan fort.

Ob man sich mit Janu im Park, in einer Bar oder bei sich zuhause treffen will, ist vollkommen egal. Prinzipiell kannst du Janu für alle möglichen Aktivitäten nutzen, wo auch immer sich Menschen treffen wollen und Gesellschaft suchen, also auch für spontane Ausflüge, Konzertbesuche, Sport oder zum Feiern.

Das Ganze funktioniert so: Ein Algorithmus sucht nach zueinander passenden Gruppen und schlägt diese einander vor. Senden sich zwei Gruppen ein anonymes ‚Cheers’, entsteht ein Match und beiden steht die Möglichkeit offen, die andere Gruppe zu sich einzuladen. Wird die Einladung angenommen, wird die eine Gruppe größer, die andere gelöscht.

Zusammenführung von MYJOY-Features geplant

Janu ist bereits die zweite App des Entwickler-Trios bestehend aus Stefan, Sebastian Wimmer und Philipp Rothe. Zuvor haben sie die App MYJOY entwickelt, ein personalisierter Nightlife-Guide zu den besten Partys in deiner Stadt. „Anfangs war Janu als Feature zu MYJOY gedacht, um sich schon vor dem Feiern zum Vorglühen zu verabreden. Irgendwann war aber klar, dass es eine neue App werden muss“, erklärt Stefan Wimmer. Bald jedoch sollen die zwei Apps zusammenarbeiten. So wird Janu bald auch Vorschläge dazu machen, wo man seine gemeinsame Zeit am besten verbringt und wo die nächste Party steigt.

Die App wurde erfolgreich in Wien und Salzburg getestet. Ab Donnerstag, dem 13. Oktober steht die offizielle Release-Version 1.0 kostenlos für iOS und Android zur Verfügung. Um einen Eindruck der App zu erhalten, lässt sich die Vorabversion 0.0.3 schon jetzt in AppStore und Playstore finden.

Bildmaterial und Screenshots: https://gojanu.com/press/

Rückfragen & Kontakt:

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:
Stefan Wimmer
Tel.: +43 660 40 48 811

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0020