Kindergarteneröffnung und Erntedank in Bad Großpertholz gefeiert

LR Schwarz: Pädagoginnen und Pädagogen sind Weggefährten, Vertraute und Vorbilder für unsere Kinder

St. Pölten (OTS/NLK) - Bad Großpertholz feierte am vergangenen Freitag gleich drei verschiedene Anlässe: Das 30-Jahr-Jubiläum, die Eröffnung nach der Sanierung und das Erntedankfest des örtlichen Landeskindergartens standen ins Haus. Im Beisein von Bildungs- und Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz kamen Jung und Alt zusammen, um gemeinsam diesen Festtag zu begehen. In ihrer Festrede wies die Landesrätin darauf hin: „Der Kindergarten als erste Bildungsstätte ist eine wichtige Institution in einer Gemeinde. Hier erleben die Kinder Teilnahme an der Gesellschaft und Sozialisation.“

Der zweigruppige Landeskindergarten in Bad Großpertholz wurde vor 30 Jahren erstmals in Betrieb genommen. Nun wurden im Zuge von Um- und Zubaumaßnahmen fehlende Räumlichkeiten ergänzt und der Kindergarten saniert. Das freundlich gestaltete und großzügig angelegte Gebäude wurde nun feierlich eröffnet. Gleichzeitig beging Leiterin Augustine Haumer mit den begeisterten Kindern das traditionelle Erntedankfest.

„Es ist wichtig, dass Kinder bereits im frühen Alter Traditionen und Regelmäßigkeiten kennenlernen. Dies geschieht in unseren Kindergärten hervorragend und dafür bedanke ich mich beim gesamten Personal sehr herzlich. Sie sind für unsere Jüngsten Weggefährten, Vertraute und Vorbilder“, führte die Landesrätin zum Abschluss aus.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002