„Am Schauplatz“: „Nachgefragt: Ausgetrunken“

Am 6. Oktober um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - „Ausgetrunken“: Die Österreicher trinken gern und leider oft zu viel. Jeder zehnte Erwachsene ist Alkoholiker, so die Zahlen des Gesundheitsministeriums. Die meisten leben jahrelang mit ihrer Sucht und verbergen sie oft geschickt vor ihrer Umgebung. Bis sie an den Punkt kommen, wo nichts mehr geht. Bis sie sich eingestehen: „Ich bin krank und brauche Hilfe“. Florian Berger hat für die “Am Schauplatz"-Reportage „Nachgefragt: Ausgetrunken“ am Donnerstag, dem 6. Oktober 2016, um 21.05 Uhr in ORF 2 Betroffene bei ihrem Versuch begleitet, trocken zu werden. Den braven Familienvater Günter etwa und den lebenslustigen Alexander. Den Entzug in der Klinik haben sie überstanden. Aber die eigentliche Prüfung ist die Rückkehr ins normale Leben. Werden sie es schaffen, nicht rückfällig zu werden? Ein Jahr später hat das „Schauplatz“-Team sie wieder besucht.

„Am Schauplatz““ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009