Welttierschutztag 2016: Tierärztinnen und Tierärzte sind die Anwälte der Tiere

Nutztierhaltung und gelebter Tierschutz im Mittelpunkt

Wien (OTS) - Anlässlich des jährlich am 4. Oktober begangenen Welttierschutztages rückt die Österreichische Tierärztekammer das Thema „Nutztierhaltung und gelebter Tierschutz“ in den Vordergrund.

„Der verantwortungsvolle Umgang mit Nutztieren sowie der Tierschutz liegen uns Tierärztinnen und Tierärzten besonders am Herzen. Angefangen von der tiergerechten Haltung bis hin zur tierärztlichen Versorgung, verstehen wir uns als Anwältin bzw. Anwalt der Tiere und tragen damit eine besondere Verantwortung für die Gesundheit von Mensch und Tier. Damit leisten Tierärztinnen und Tierärzte einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit. Ganz nach dem Motto:
Kompetenz vermittelt Sicherheit!“, sagt Tierärztekammer-Präsident Mag. Kurt Frühwirth.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis für Medien:
Mag. Silvia Stefan-Gromen
Medien und Kommunikation
Österreichische Tierärztekammer
Tel. 01/ 512 17 66 DW 41
Email: silvia.gromen@tieraerztekammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIE0001