Köstinger: Historischer Tag für eine neue Klimapolitik

EU-Parlament stimmt mit deutlicher Mehrheit der Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens zu – "Keine Klimaschulden auf Kosten unserer Enkel"

Straßburg, 4. Oktober 2016 (ÖVP-PD) "Wir erleben heute
einen historischen Tag am Weg zu einer neuen Klimapolitik. Die
Zeit der Klimaschulden auf Kosten unserer Enkel muss endgültig
der Vergangenheit angehören", fordert die ÖVP-Umweltsprecherin Elisabeth Köstinger anlässlich der Abstimmung des
Europaparlaments über die Ratifizierung des Pariser
Klimaabkommens. ****

"Durch unsere rasche Ratifizierung wird die Europäische
Union in Marrakesch mit am Verhandlungstisch sitzen. So
stellen wir sicher, dass Paris erst der Anfang des mutigen Klimaweges war", betont Köstinger. Damit das Pariser
Klimaabkommen noch vor der Klimakonferenz in Marrakesch in
Kraft tritt, sind Ratifizierungen von 55 Staaten notwendig.

"Nach der Ratifizierung ist vor der Umsetzung. Die EU-Kommission kann mit konkreten Vorschlägen zu Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und zu Wasserkraft die Pariser Ziele
wahr werden lassen", so die ÖVP-Politikerin, die hier große Chancen für Klima und Wirtschaft sieht.

Österreich kann und soll dabei eine Vorreiterrolle
einnehmen, so Köstinger. "Wir sind reich an erneuerbaren
Ressourcen und Pionier bei Wasserkraft und Forstwirtschaft.
Diese Chancen müssen wir intelligent nützen. Die
Energiezukunft beginnt jetzt und sie ist machbar", betont die Europaabgeordnete.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Köstinger MEP, Tel.: +32-2-284-5211,
elisabeth.koestinger@ep.europa.eu
MMag. Marlies Felfernig, EVP-Pressedienst, Tel.: +32-479-
404207, marlies.felfernig@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001