AK Pressekonferenz am 10. Oktober: Achtung, Datensammler auf vier Rädern!

Wien (OTS) - KonsumentInnen hinterlassen auf Handy und PC jede Menge Datenspuren. Aber auch Autos geben Gas, wenn es ums Sammeln von KonsumentInnendaten geht: Daten übers Fahrverhalten etwa werden gespeichert, Kartendaten zur Routenberechnung heruntergeladen, und, und, und. Die bei einer Pressekonferenz präsentierte Studie des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) im Auftrag der AK „Vernetzte Automobile“ geht der Frage nach, was das für KonsumentInnen- und Datenschutz heißt.

Pressekonferenz Präsentation der Studie „Vernetzte Automobile“ mit

Gabriele Zgubic, Leiterin der AK Wien Konsumentenpolitik
Daniela Zimmer, AK Wien Konsumentenpolitik
Jaro Krieger-Lamina, Institut für Technikfolgen-Abschätzung

Montag, 10. Oktober 2016, 10.00 Uhr
AK Wien, 6. Stock, Sitzungssaal 3
1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion auf der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001