Wein-Lese 2016: Schnitt für Schnitt zum jungen Wein.

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 8. Oktober 2016 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Die Ernte hat begonnen: In den Weingärten des Landes schneiden in diesen Tagen tausende Lesehelfer die reifen Trauben von den Rebstöcken – auch wenn Spätfrost und intensive Niederschläge vielerorts für große Probleme und Schäden gesorgt haben.

Auch für die Weinbauern im Kremstal in Niederösterreich war es ein schwieriges Jahr. Dank intensiver Weingartenarbeit kann nun aber trotzdem qualitativ hochwertiges und vollreifes Traubenmaterial geerntet werden. Hier sind Weißweine wie der Grüne Veltliner und der Riesling vorherrschend; der gebietstypische Kremstal DAC, ein würziger Grüner Veltliner und der elegante, mineralische Riesling werden „klassisch“ und als kräftige Reserve angeboten.

Weitere Themen in dieser Ausgabe des TV-Magazins:

*Alm-Retter.
Drei junge Erwachsene haben in Großraming in Oberösterreich eine romantisch gelegene Almhütte gerettet: Sie bewirtschaften die Alm und bieten Wanderern selbst produzierte Lebensmittel.

*Milch-Fest.
Beim 7. Steirischen Milchfest in der Rachau standen das „weiße Gold“, für den Almabtrieb geschmückte Rinder und der traditionelle Steirerkas im Mittelpunkt.

*Stroh-Heizung.
Im niederösterreichischen Stetteldorf am Wagram wird eine von wenigen Biomasseanlagen in Österreich mit Stroh befeuert – ein Beispiel für die Nutzung erneuerbarer Energien.

*Herbst-Genuss.
In einem alten Bauernhaus hoch über dem Pöllauer Tal im steirischen Rabenwald können Urlauber den Herbst auf vielfältige Weise genießen – inklusive Bauernfrühstück und (unter Anleitung von Mehlspeisköchin Mia) selbst hergestelltem Apfelstrudel.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001