Wiener Sportstars 2016 – die Sieger sind gekürt

Wiens erfolgreichste Sportlerinnen und Sportler wurden gestern im Rathaus geehrt

Wien (OTS) - Gestern Abend fand im Wiener Rathaus in Anwesenheit von rund 500 Gästen die mittlerweile siebente Sportstars-Gala statt, bei der die Elite des Wiener Sports ausgezeichnet wurde. SportlerInnen, Mannschaften und Vereine aus zehn Kategorien, die bislang mit ihren Leistungen beeindruckten, waren für die begehrte Auszeichnung "Wiener Sportstar" nominiert.

Überreicht wurde die Trophäe durch Sportstadtrat Andreas Mailath-Pokorny gemeinsam mit den Sponsoren und Moderator Michael Berger. Auch den Nominierten und den zahlreichen mitwirkenden Personen wurde im Namen der Stadt Wien großer Dank ausgesprochen.

"Wir sind stolz, denn Wien hat großartige SpitzensportlerInnen zu verzeichnen, die national wie international bereits beachtliche Leistungen zeigen konnten. Dadurch rückt auch die Bundeshauptstadt zusehends in den Blickpunkt des sportlichen Weltgeschehens. Somit haben es die Wiener Sportlerinnen und Sportler mehr als verdient, dass wir ihre herausragenden Leistungen entsprechend aufzeigen und würdigen", so Sportstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

Siegen mit Verantwortung

Die Sportstars Gala, die das Ziel der öffentlichen Ehrung der Leistungen von Wiener SportlerInnen hat, möchte zudem die Wichtigkeit der Vorbildwirkung von SpitzensportlerInnen für die Bevölkerung, allen voran für Kinder und Jugendliche, deutlich hervorheben. Denn Freude an der Bewegung und Spaß am Sport muss in frühester Kindheit geweckt und gefördert werden. Und gerade die persönliche Geschichte, Sympathie und eine gewisse Augenhöhe von SpitzensportlerInnen beflügeln und beeinflussen nachhaltig junge Menschen, selbst aktiv zu werden und zu bleiben.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadt Wien mit dem Sportpool Wien – ein unabhängiger Verein, der Wiens Nachwuchs- und Leistungssport fördert und der aus seinen Mitgliedern das Komitee für die Nominierungen stellt. Die überreichte Auszeichnung selbst ist in Anlehnung an die Bezeichnung "Wiener Sportstar" sternförmig designt.

Aus den 10 Kategorien, in denen jeweils drei SportlerInnen, Vereine oder Mannschaften nominiert waren, konnten folgende Sieger ihren persönlichen Stern mit nach Hause nehmen:

SPORTLERIN DES JAHRES
Nicol Ruprecht / Rhythmische Gymnastik – Platz 20 in Rio
(lebt und trainiert seit 7 Jahren in Wien)

Weiters nominiert:
Jasmin Eder / Fußball – Kapitänin (St. Pölten) Double und CL Christine Seehofer / Racketlon – Nummer 1 der Weltrangliste (Schlägervierkampf aus Tischtennis, Tennis, Badminton, Squash)

SPORTLER DES JAHRES
Jakob Pöltl / Basketball – erster Österreicher in der NBA

Weiters nominiert:
Alex Peya / Tennis – Rio-Viertelfinale im Doppel mit Marach
Lukas Pachner / Snowboard – 1. Wiener im Snowboard-Weltcup

DAMENMANNSCHAFT DES JAHRES
Alexandri-Drillinge / Synchronschwimmen – Platz 12 in Rio

Weiters nominiert:
Sabres Wien / Eishockey – 7 Mal Meister in Serie
SV Arminen / Hockey – Meister Halle und Feld

HERRENMANNSCHAFT DES JAHRES
HC Fivers WAT Margareten / Handball – Triple-Sieger

Weiters nominiert:
Schwerer Vierer ohne Steuermann (Ferdinand Querfeld, Christoph Seifriedsberger und Florian Walk) / Rudern – Gold U23 WM
RU Donau Wien / Rugby – 23 Mal Meister in Serie

BEHINDERTENSPORTLERIN DES JAHRES
Natalija Eder / Leichtathletik

Weiters nominiert:
Janina Falk / Schwimmen
Kerstin Wrba / Torball

BEHINDERTENSPORTLER DES JAHRES
Bil Marinkovic / Leichtathletik

Weiters nominiert:
Wolfgang Schattauer / Handbike
Stanislav Fraczyk / Tischtennis

LEBENSWERK DAMEN
Andrea Scherney /Leichtathletik

LEBENSWERK HERREN
Michael Konsel / Fußball

VEREINE / KATEGORIE "HERAUSRAGENDES GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT" Inklusionsverein SK Rapid – Special Needs Team / Fußball

Weiters nominiert:
SC Wiener Viktoria / Fußball
Team 2012 / Leichtathletik

VEREINE / KATEGORIE "BESTE NACHWUCHSARBEIT"
Vienna D.C. Timberwolves / Basketball

Weiters nominiert:
SV Simmering / Schwimmen
Handballclub Fivers WAT Margareten / Handball
Sportunion Döbling / Basketball

http://www.sportpoolwien.at/
www.wien-event.at

Bilder gerne auf Anfrage.

Rückfragen & Kontakt:

Stadt Wien Marketing GmbH
Katharina Krischke
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
+43/1/319 82 00
krischke@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001