„kunterbunt – kugelrund“ im Bezirksmuseum Simmering

Wien (OTS/RK) - Arbeiten von Künstlern sowie Objekte aus privaten Sammlungen zeigt das Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) bis Freitag, 28. Oktober, in einer Sonder-Ausstellung mit dem markanten Titel „schwarz/weiß - kunterbunt – kugelrund“. Alle an der Schau mitwirkenden Kunstschaffenden bzw. Sammler leben in Simmering oder haben eine starke Beziehung zum 11. Bezirk. Von vielfältigen Malereien (Öl, Acryl, Aquarell, Mischtechnik) bis zu einer reichhaltigen Igel-Kollektion (Figuren, Pölster, Vasen, etc.) reichen die Exponate. Abstrakte Darstellungen und gegenständliche Abbildungen, darunter Blumen-Motive und Akt-Studien, verlangen nach einer längeren Betrachtung. Jeweils am Freitag (14.00 bis 17.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Sonntag im Monat (10.00 bis 12.30 Uhr) ist das Museum offen. Traditionell ist der Eintritt frei. Auskunft:
Telefon 4000/11 127.

Auch eine talentierte Nachwuchskünstlerin präsentiert in der Schau im Bezirksmuseum Simmering ihre Werke: Die Kunstfiguren „Glotzis“ der jungen Malerin „Patricia Jaqueline“ sind gleich ansprechend wie die phantasievollen „Augenwälder“-Motive. Das ehrenamtlich agierende Bezirkshistoriker-Team (Leitung: Petra Leban) hat die Sonder-Ausstellung „schwarz/weiß – kunterbunt – kugelrund“ in Kooperation mit dem Verein „Rhythmus und Kultur“ auf die Beine gestellt. Förderer des Projekts sind der Bezirk, „Wien Kultur“ sowie der Museumsverein Simmering. Informationen zu dieser Schau per E-Mail: bm1110@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Simmering:
www.bezirksmuseum.at
Nachwuchsmalerin „Patricia Jaqueline“:
www.patriciajaqueline.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009