Schuster: Grüne unterstützen organisierte Bettlerbanden

Neues Bettelverbot schiebt organisierter Bettelei einen Riegel vor, aber Grüne sind dagegen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Einmal mehr zeigen die Grünen volles Verständnis für organisierte Bettlerbanden. Denn nichts anderes ist es, wenn sie gegen die Verschärfung des Bettelverbotes stimmen. Fakt ist, dass mit der Verschärfung des Bettelverbotes die NÖ Gemeinden die Möglichkeit bekommen, das Betteln auf bestimmten Plätzen komplett zu verbieten. Die Zahl der Bettlerbanden nimmt auf manchen öffentlichen Plätzen derart Überhand, dass die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Bewegungsfreiheit und in ihrem Sicherheitsgefühl stark eingeschränkt werden. Armen Menschen helfen wir wo es geht, aber mit der neuen gesetzlichen Regelung wollen wir den organisierten Banden, die Menschen zum Betteln und Stehlen zwingen, einen Riegel vorschieben!", kommentiert LAbg. Martin Schuster Aussagen der NÖ Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
02742/9020 DW 1400
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002