Europäische Energieeffizienz Konferenz

OÖ Energiesparverband lädt für März 2017 nach Wels ein

Linz (OTS) - Als eine der größten jährlichen Konferenzen zur nachhaltigen Energienutzung in Europa haben sich die World Sustainable Energy Days (WSED) des OÖ Energiesparverbandes etabliert, freut sich Gerhard Dell, der Geschäftsführer des Verbandes. Die Europäischen Energieeffizienz Konferenz 2017 ist Teil dieser internationalen Großveranstaltung im März in Oberösterreich.

"Mit 6 Teilkonferenzen bietet die Europäische Energieeffizienz Konferenz ein umfassendes Informationspaket rund um die Themen Märkte, Forschung & Innovation, Technologien, Strategien, Geschäftsmodelle, Finanzierung und Best Practice Lösungen", weist die Konferenzleiterin Christiane Egger hin. "Merken Sie sich den 1.-3. März 2017 vor - mehr als 400 Expert/innen versammeln sich jährlich in Wels, dem Treffpunkt der weltweiten Energieeffizienz Kommunity".

Die Veranstaltungen der Europäische Energieeffizienz Konferenz 2017 umfassen:
- Europäische Forschungskonferenz: Gebäude
- Europäische Niedrigstenergie-Gebäudekonferenz
- Young Researchers Conference: Energy Efficiency
- Konferenz Energieeffizienz-Dienstleistungen
- Konferenz E-Mobilität & smarte Gebäude
- Energy Efficiency Watch Konferenz
- Fachexkursion Niedrigstenergie-Gebäude & Kooperationsplattform
- Energiesparmesse, führende Messe im Bereich Energieeffizienz mit 100.000 Besucher/innen & 1.600 Ausstellern jährlich

Call for Papers & Speakers - Einreichschluss 10. Oktober 2016

Ihre Beiträge sind gefragt! Nützen Sie die Gelegenheit, Ihre Projekte dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Einreichschluss ist der 10. Oktober 2016. Weitere Informationen zum Call
http://www.wsed.at/programm/europaeische-energieeffizienz-konferenz.h
tml

Die World Sustainable Energy Days 2017

Die Europäische Energieeffizienz-Konferenz ist Teil der „World Sustainable Energy Days“, einer der größten jährlichen Konferenzen in diesem Bereich in Europa. Veranstaltet wird die Konferenz vom OÖ Energiesparverband, einer Einrichtung des Landes Oberösterreich. Oberösterreich ist als Konferenzort besonders geeignet: Infolge von langjährigen, kontinuierlichen Gebäude-Strategien und Programmen gibt es hier mehr als 1.000 Gebäude in Minimalenergie-Standard und mehrere Tausend "Niedrigstenergie-Gebäude". 2016 haben mehr als 700 Teilnehmer/innen aus 57 Ländern an der Tagung teilgenommen.
Siehe www.wsed.at

Rückfragen & Kontakt:

OÖ Energiesparverband
Mag. Christine Öhlinger
christine.oehlinger@esv.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESV0001