Werner Amon gratuliert neuer Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec zur Wahl

Die ÖVP freut sich auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit für die ältere Generation

Linz, 14.09.2016 (ÖVP-PD) "Ich gratuliere Ingrid Korosec ganz herzlich zur Wahl zur Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes. Die 90,18 Prozent der Delegiertenstimmen sind ein Zeichen des Vertrauensvorschusses und der Nachweis für ihre großartige Arbeit", so ÖVP-Generalsekretär Werner Amon anlässlich der Wahl beim Bundestag. Die Wahl stelle zudem einen Meilenstein
in der 63-jährigen Geschichte des Österreichischen Seniorenbundes dar. "Mit Ingrid Korosec hat der Bund erstmals eine Frau an seiner Spitze. Damit werden nun zwei von sechs Teilorganisationen von ÖVP-Frauen geleitet", betont Amon. ****

Korosec habe bereits in den vergangenen Jahren in ihrer
Funktion als Vorsitzende des Wiener Seniorenbundes und als erste Stellvertreterin des Bundesvorsitzenden viel Engagement und Durchsetzungsstärke für die Anliegen der Seniorinnen und Senioren bewiesen. Mit dem Leitantrag "Mit neuem Schwung in eine gute Zukunft" setze der Seniorenbund auch in Zukunft wichtige Akzente
in den Bereichen Soziale Sicherheit, Schutz vor Altersarmut, Leistung und Eigentum sowie für ein starkes Europa und Sicherheit für Österreich. "Ingrid Korosec ist in all ihrem Tun eine zielstrebige, kompetente und vor allem bürgernahe Politikerin -
das untermauert auch das hervorragende Vorzugsstimmen-Ergebnis von über 1.500 bei der Wien-Wahl im letzten Jahr. Mit viel Herzblut
und Sachverstand wird sie den Seniorenbund in eine moderne Zukunft im Sinne der älteren Generation führen. Ich wünsche ihr auf diesem Weg alles Gute und freue mich auf eine konstruktive und
erfolgreiche Zusammenarbeit", so Amon abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse, Web und
Social Media; Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0006