EINLADUNG: SPASSBEFREIEN mit Junge ÖVP Wien, Wirtschaftsbund Wien und ÖVP Wien

Wien (OTS) - Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich ein zur

Abschluss-Kundgebung der Kampagne „SPASSBEFREIEN – Keine Steuer auf Vergnügen“ mit JVP Wien, Wirtschaftsbund Wien und ÖVP Wien.

Laut eigenen Angaben wird die Stadt Wien am morgigen Mittwoch bei einer Pressekonferenz ihre Pläne unter anderem für die Vergnügungssteuer bekanntgeben. Die Junge ÖVP Wien, der Wirtschaftsbund Wien und die ÖVP Wien sind gänzlich für die Abschaffung der Vergnügungssteuer und werden dies noch einmal zum Abschluss der diesbezüglichen Kampagne „SPASSBEFREIEN“ vor dem Rathaus mit einer Kundgebung klar machen.

Teilnehmer:
- Landesobmann der Jungen ÖVP Wien Nico Marchetti
- Direktor des Wiener Wirtschaftsbundes Christoph Biegelmayer
- Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien Markus Wölbitsch
- LAbg. GR Elisabeth Olischar

Zeit: Mittwoch, 14. September 2016, 8:00 Uhr
Ort: Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
01/51543 - 500, Fax: 01/51543 - 509
office@jvpwien.at
www.jvpwien.at
Rathausplatz 9, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002