Florian Süssmayr stellt erstmals in Wien aus

Gemalte film stills vom Rande der Gesellschaft bei CA Contemporary

Wien (OTS) -

Florian Süssmayr - Seine Muse ist München

Hingeschmierte Hakenkreuze, Kontaktanzeigen oder Obszönitäten auf Wirtshaustischen, Klowänden oder Kondom-Automaten. Abgewohnte Räume, kaputte Fassaden, leere Gläser, volle Aschenbecher, verlassene Lokale, Nacht und Nebel: Er lässt sich von den weniger adretten Seiten seiner Heimatstadt München inspirieren und zeigt eine Welt, die in unseren renovierten, gesäuberten und durchgestalteten urbanen Lebensräumen immer seltener geworden ist.

Seine figurativen ausdrucksstarken Bilder in grau, weiß und schwarz beleuchten die schmuddeligen Seiten des Lebens mit filmischem Blick, er lässt aber trotz erzählerischer Ansätze der Imagination des Betrachters freien Raum.

Der Maler des Münchner Nachtlebens stellt nun erstmals in Wien aus. Die Galerie CA Contemporary zeigt neue Werke des international erfolgreichen Rebellen. Der Ex- Punk Musiker ist seit den 90er-Jahren eine fixe Größe in der deutschen und New Yorker Kunstszene, er stellte aber auch Japan, der Schweiz und Spanien aus. Die Kunsthalle Darmstadt widmet ihm dieses Jahr eine große Retrospektive.

Die Bilder seiner Nachtszenerien sind von 19.09. bis 4.11. in der Galerie CA Contemporary, täglich von 13-18h, in der Piaristengasse 36 zu besichtigen.

www.cacontemporary.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Cem Angeli
Tel: +43 681 106 067 46
Email: info@cacontemporary.com
Mehr dazu unter: www.cacontemporary.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009