BV-Hora: Die Bezirksvertretungswahl in der Leopoldstadt findet nach wie vor am 18. September statt

Wahl in der Leopoldstadt wird trotz Verschiebung der Bundespräsidentenwahl wie geplant stattfinden

Wien (OTS/SPW-K) - „Die Bezirksvertretungswahl wird am kommenden Sonntag, 18. September, wie geplant stattfinden“, informiert Bezirksvorsteher Karlheinz Hora. Aufgrund der Verschiebung der Bundespräsidentenwahl seien BewohnerInnen des Bezirks zu der Annahme gekommen, dass auch die Bezirkswahl verschoben wird.

„In der Leopoldstadt werden momentan alle Wahlkarten, die nicht ordnungsgemäß verschließbar sind, getauscht. Wahlberechtigte, deren Wahlkarte sich nach dem Retournieren geöffnet hat, werden aktiv von der Wahlbehörde informiert und bekommen ebenfalls eine neue Wahlkarte ausgehändigt,“ so Hora.

Zur Sicherstellung eines raschen Austausches werden betroffene Wahlberechtigte zudem gebeten, sich an das zuständige Wahlreferat im 2. Bezirk (telefonisch unter 01/4000-02050 bis 02053 oder per E-Mail unter w@mba02.wien.gv.at) zu wenden.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001