ÖAAB Wien gratuliert August Wöginger zu einstimmiger Wahl zum ÖAAB-Bundesobmann

Tamandl: Gehen mit engagierten Obmann und ambitionierten Programm in die nächsten Jahre

Graz (OTS) - "Sein Herz schlägt ÖAAB, wie es in der Vorankündigung des Bundestages geheißen hat und das Herz der Delegierten schlägt für Gust Wöginger", so die Wiener ÖAAB-Obfrau Abg. z. NR Gabriele Tamandl zur heutigen Wahl des neuen ÖAAB-Bundesobmannes August Wöginger.

"Es freut mich für August Wöginger, dass er mit einem derart überzeugendem Vertrauen in die Funktion gewählt wurde und ich bin stolz, als Stellvertreterin in seinem Team arbeiten zu dürfen", so Tamandl, die den anderen Stellvertretern Thomas Buder, Bettina Ellinger sowie Barbara Riener zu deren Wahl ebenso gratuliert wie dem Finanzreferenten Walter Mayr.

Besonders erfreut zeigt sich Tamandl auch, dass das "ÖAAB Arbeitsprogramm 2020“ von den Delegierten des 27. Bundestages einstimmig angenommen wurde: "Dieses Arbeitsprogramm wurde unter möglichst breiter Beteiligung von Mitgliedern, Funktionären und Experten erarbeitet und gibt die richtigen Antworten auf die heutigen Herausforderungen der Arbeitnehmerpolitik. Wie es im Programm heißt, wollen wir Zukunft begreifen und Arbeitswelt gestalten“, so Tamandl.

"Denn Arbeitnehmerpolitik befindet sich im ständigen Wandel. Die Anforderungen ändern sich, aktuell etwa durch Flexibilisierung und Digitalisierung. Als ÖAAB sind wir bemüht, unsere Politik an die stets neuen Gegebenheiten anzupassen. Mit August Wöginger und dem neuen Programm sind wir damit auf dem richtigen Weg", so die Wiener ÖAAB-Landesobfrau abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Landesleitung Wien
Landesgeschäftsführer Michael Wiesinger +43 664 83 83 233
Presse Mag. Paul Hefelle +43 664 83 83 209

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002