Das LAEND YARD für Wien – mit Vorsorge!

Am 06.09. fand die Spatenstichfeier für das spektakuläre LAEND YARD-Projekt an der Erdberger Lände 26 statt. Mit dabei: JP Immobilien, CA Immo, Porr und die RVW!

Wien (OTS) - Mit dem LAEND YARD an der Erdberger Lände 26 wird noch deutlich mehr als ein weiteres herausragendes Wohnbauprojekt realisiert. „Hier entsteht gleich ein ganzes modernes Viertel in optimaler Lage“, freut sich Bezirksvorsteher Erich Hohenberger. LAEND YARD wird den zukünftigen Bewohnern das urbane Umfeld des Stadtteils Erdberg bieten und gleichzeitig mit der unmittelbaren Nähe zum Donaukanal und mit dem in fußläufiger Nähe liegenden Naherholungsgebiet des Praters bestens überzeugen. Ein ganz besonderer Fokus des Projekts liegt in der optimalen Einbindung ins übergeordnete Radwegenetz Wiens. Diese Anbindung eröffnet für die zukünftigen Mieter die Möglichkeit, das nachhaltigste und schnellste Verkehrsmittel zu nutzen. Zugleich liegt LAEND YARD in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtzentrums, das sich dank ausgezeichneter Verkehrsanbindung innerhalb weniger Minuten mit Auto, U-Bahn oder eben Fahrrad erreichen lässt.

Für LAEND YARD errichten JP Immobilien und CA Immo in einer L-förmigen Struktur vier Gebäudeblöcke mit insgesamt rund 18.000 m² WNFL und 267 Wohneinheiten. Das gesamte Areal wird auch unterkellert und mit PKW-Abstellplätzen sowie Einlagerungs- und Kinderwagenabstellräumen ausgestattet. Das Projekt ist ganz dem Wunsch nach Freiraum, Gemeinschaft und Individualität gewidmet, angepasst an individuelle Mobilitätsbedürfnisse im Lebensraum Stadt. Es besteht eine gute Nahversorgungs-Infrastruktur durch Lebensmittelgeschäfte, den Rochusmarkt, Drogeriemärkte und Apotheken, die gut erreichbar sind.

Im Rahmen eines Alleinvermittlungsauftrages werden von der Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH (RVW) 60 Vorsorgewohnungen angeboten. Fast alle Einheiten verfügen über Freiflächen (Loggia/Balkon/Terrasse) und sind als 2- bzw. 3-Zimmer-Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung wie Verfliesung in Bad & WC mit Feinsteinzeug 60 x 30 cm, Komplettküchen, Parkettböden in allen Räumen (exkl. Bad & WC) etc. geplant.

Die Fertigstellung der Vorsorgewohnungen ist für Mitte 2018 angestrebt. „Aufgrund der großen Nachfrage sollte man sich schon jetzt informieren und bei Interesse vormerken lassen“, rät RVW-Geschäftsführerin Marion Weinberger-Fritz. Die beiden vorangegangenen Top-Projekte der RVW im dritten Wiener Bezirk in der Petrusgasse und in der Erdbergstraße waren nämlich echte „Renner“ und noch vor der Fertigstellung „ausgebucht“. „Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus“, erklärt Weinberger-Fritz. „Bisher ist uns bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen - wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte." Darüber hinaus zeichnen sich die Projekte der RVW dadurch aus, dass sie teilweise deutlich vor dem geplanten Fertigstellungstermin bezogen werden können.

Als Bauträger agieren die Joint Venture-Partner CA Immo & JP Immobilien. Mit der Umsetzung der Bauarbeiten wurde die börsennotierte Bauunternehmung PORR beauftragt.

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und „Business-Hintergrund“

Die Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.
Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Projektentwicklern realisiert:
www.rvw.at

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt:
Paul Christian Jezek
p.jezek@gmx.at
M +43 (0) 676 336 34 46

Fotocredit: © APA, CA Immo
Weitere Fotos jederzeit auf Anfrage

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW stehen für Hintergrundgespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RVW0001