Bezirksvorsteher Hora erleichtert über Entscheidung der Wahlbehörde

Auch bereits unterschriebene Wahlkarten werden umgetauscht

Wien (OTS/SPW-K) - Karlheinz Hora, Bezirksvorsteher der Leopoldstadt (SPÖ), zeigt sich erleichtert über die Entscheidung der Stadt Wien, auch bereits unterschriebene Wahlkarten umzutauschen. „Die Sicherstellung der freien und geheimen Wahl ist eines der höchsten Güter des demokratischen Systems. Daher freut es mich, dass sich die Wiener Wahlbehörde für diesen Schritt entschieden hat.“ so Hora.

Die betroffenen Wahlberechtigten werden vom Magistrat der Stadt Wien zur konkreten Abwicklung des Austausches kontaktiert. Zur Sicherstellung eines raschen Austausches werden betroffene Wahlberechtigte zudem gebeten, sich an das zuständige Wahlreferat im 2. Bezirk (telefonisch unter 01/4000-02050 bis 02053 oder per E-Mail unter w@mba02.wien.gv.at) zu wenden.

„Mir wurde versichert, dass nun alles unternommen wird, um bis zur Wahl alle fehlerhaften Wahlkarten auszutauschen!“ so Hora abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003