Seniorenbund zum Ableben von Marga Hubinek

Bundesvorsitzende Korosec: „Wir verlieren eine Freundin, Wegbegleiterin und politische Vordenkerin.“

Wien (OTS) - „Marga Hubinek war für uns alle Freundin, Wegbegleiterin und in vielen politischen Dingen Vorbild und Vordenkerin. Als erste Frau im Nationalratspräsidium ist sie vielen in Erinnerung. Mit ihren umfassenden Reformideen war sie in so manchen Dingen ihrer Zeit weit voraus. Der Seniorenbund aber verliert vor allem eine Freundin, eine die bei keiner Enquete, keinem Kongress und keiner Diskussionsveranstaltung fehlen durfte und dabei stets ihre Standpunkte einzubringen verstand. Marga Hubinek war aber vor allem mir persönlich Freundin, Wegbegleiterin und persönliches Vorbild. Sie war eine Kämpferin, die ihre Ziele konsequent verfolgt und niemals aufgegeben hat. Vor allem aber war sie eine mutige Frau, die nichts und niemand von ihren Zielen abbringen konnte. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei ihrer Familie und ihren Freunden“, erklärt LAbg. Ingrid Korosec, Bundesvorsitzende des Österreichischen Seniorenbundes.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund, Susanne Walpitscheker, stv. Generalsekretärin , Tel.: 0650-581-78-82, swalpitscheker@seniorenbund.at, www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002