Thomas Glavinic beim Talk im Hangar-7

Gute Linke, böse Rechte: Ist es wirklich so einfach?

Salzburg/Wals-Himmelreich (OTS) - Der Hofburg-Wahlkampf nimmt wieder Fahrt auf, und er wird immer schmutziger: Alexander Van der Bellen muss sich mit Krebsgerüchten und Morddrohungen auseinandersetzen, Norbert Hofer wird als Nazi beschimpft. Echte Argumente bleiben auf der Strecke. Diffamierungen und populistische Parolen beherrschen die Debatte. Das bemängelte Schriftsteller Thomas Glavinic in einem Facebook-Posting bereits beim ersten Wahldurchgang der Bundespräsidentenwahl im Frühjahr. Morgen Donnerstag debattiert er beim "Talk im Hangar-7" mit Journalistin Sibylle Hamann, Politik-Insider Alois Schober und Strafverteidiger Werner Tomanek und dem ehemaligen Obmann des Freiheitlichen Akademikerverbandes Wolfgang Caspart über die Spaltung in der Republik, die den Wahlkampf vor der zu wiederholenden Stichwahl dominiert.

Der politische Schlagabtausch wird immer härter. Das Land ist zerrissen wie nie zuvor. Die gesellschaftliche Mitte zerbröselt. Sachliche Debatten finden kaum Gehör. Der Ton wird rauer: Wer Merkels Mantra "Wir schaffen das!" ablehnt, wird als Nazi diffamiert; wer für die Willkommenskultur eintritt, gilt als "links-linker Gutmensch". Mit Verweis auf die politische Korrektheit erteilen sich Links und Rechts gegenseitig Sprechverbote und vergreifen sich selbst dabei regelmäßig im Ton. Das Recht auf freie Meinungsäußerung stößt im öffentlichen Diskurs immer öfter an seine Grenzen. Tabus werden gezielt gebrochen, Hass und Hetze werden salonfähig. Ist eine ehrliche, faire und glaubwürdige Debatte nicht mehr möglich? Können unliebsame Wahrheiten noch ausgesprochen werden? Sind die Linken wirklich so gut, die Rechten wirklich so böse? Und was darf man in Zeiten politischer Korrektheit noch sagen? 

Talk im Hangar-7
"Gute Linke, böse Rechte: Ist es wirklich so einfach?"
Donnerstag, 8. September, live ab 22:15 Uhr

Gäste 

Thomas Glavinic, Schriftsteller 
Sibylle Hamann, Journalistin 
Alois Schober, Politikberater und Wahlkampfmanager 
Werner Tomanek, Strafverteidiger
Wolfgang Caspart, Ex-Obmann des Freiheitlichen Akademikerverbandes Salzburg

Moderation
Michael Fleischhacker

Rückfragen & Kontakt:

ServusTV
Martina Amann
+4366284224421674
martina.amann@servustv.com
www.servustv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STV0001