ORF im August 2016: 34,6 Prozent Marktanteil für Sendergruppe

Wien (OTS) - Mit der Jubiläumsstaffel von „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“, den bisherigen fünf „Sommergesprächen“ und den Olympia-Übertragungen erreichte die ORF-Sendergruppe im Fernsehmonat August einen Marktanteil von 34,6 Prozent und eine durchschnittliche Tagesreichweite von 3,178 Millionen Seherinnen und Sehern – das entspricht 43,5 Prozent der TV-Bevölkerung.

Weitere Key-Facts zum August 2016

ORF eins: 1,621 Millionen Seher/innen (10,2 Prozent Marktanteil), ORF 2: 2,487 Millionen Seher/innen (21,6 Prozent MA), ORF eins und ORF 2 gesamt: 31,8 Prozent MA, ORF-Sendergruppe in Kernzone (17.00 bis 23.00 Uhr): 40,3 Prozent MA, ORF-Sendergruppe im Jahr 2016: 36,1 Prozent MA

Die zehn Topreichweiten

„Bundesland heute“ (5. August)
1,147 Millionen Zuschauer/innen, 59 Prozent Marktanteil

„Zeit im Bild“ (9. August)
1,085 Millionen Zuschauer/innen, 47 Prozent Marktanteil

„Liebesg‘schichten und Heiratssachen“ (22. August)
1,015 Millionen Zuschauer/innen, 37 Prozent Marktanteil

„ZiB 2“ (22. August)
838.000 Zuschauer/innen, 36 Prozent Marktanteil

„Die Rosenheim-Cops“ (18. August)
813.000 Zuschauer/innen, 32 Prozent Marktanteil

„Sommergespräch 2016“ (22. August)
810.000 Zuschauer/innen, 30 Prozent Marktanteil

„Universum: Österreich – Land der Grünen Grenzen“ (9. August) 800.000 Zuschauer/innen, 30 Prozent Marktanteil

„Klingendes Österreich“ (15. August)
670.000 Zuschauer/innen, 25 Prozent Marktanteil

„Am Schauplatz“ (18. August)
654.000 Zuschauer/innen, 26 Prozent Marktanteil

„Narrisch guater Sommer, Teil 1“ (6. August)
636.000 Zuschauer/innen, 30 Prozent Marktanteil

Die wichtigsten Details

--Trotz der zum Teil nächtlichen Übertragungszeiten: Insgesamt 4,89 Millionen Zuseherinnen und Zuseher (weitester Seherkreis) sahen Olympia im ORF, das entspricht 67 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.

--Ein Millionenpublikum auch in der Jubiläumsstaffel: 1,015 Millionen sahen „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“ am 22. August, durchschnittlich waren im August 948.000 bei 37 Prozent Marktanteil (20 bei E-49) bei Staffel 20 mit dabei.

--Bei den „Sommergesprächen 2016“, geführt von Susanne Schnabl, waren bislang durchschnittlich 643.000 Politikinteressierte bei einem Marktanteil von 25 Prozent (16 bei E-49) via ORF 2 live dabei.

--Topwert für die Zweitspielung von „Universum: Österreich – Land der Grünen Grenze“ am 9. August mit 800.000 Zuschauerinnen und Zuschauern bei 30 Prozent Marktanteil

--„Universum: Brasilien – Land der Extreme“ anlässlich von Olympia 2016 erreichte am 2. August mit 22 Prozent MA in der Zielgruppe 12-29 Jahre den Topwert seit 2012.

--Fritz Orters Stadtporträt „Mein Kabul“ erreichte am 31. August 339.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil

--höchste Reichweite (636.000) und bester Marktanteil (30 Prozent) seit 2010 für „Narrisch guater Sommer, Teil 1“ am 6. August

--Reichweitenrekord auch für Bezirksporträtreihe: „Mein Hietzing“ sahen am 21. August 434.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das bedeutet gleichzeitig Bestwert für den „dok.film“ am Sonntagabend.

-- Die Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote des ORF im Internet wurden vom Publikum auch im August 2016 intensiv genutzt: Im gesamten ORF.at-Netzwerk (ORF-TVthek sowie Video-Angebote auf anderen Seiten wie sport.ORF.at, iptv.ORF.at, news.ORF.at, Spezialsites zu TV-Events etc.) wurden 24,5 Millionen Video-Abrufe (live und on demand) verzeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014