Die Bundespräsidenten-Stichwahl im ORF: Start im TV mit „IM ZENTRUM“ am 4. September

Dazu: „Settele in der Loge“, die Kandidaten in „ZiB 2“, „Report spezial“ und im „Duell“, Themenabend, Schwerpunkt in ORF-Radios, ORF.at und im TELETEXT

Wien (OTS) - Am 2. Oktober findet die Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl statt, der ORF widmet in all seinen Medien dem Wahlkampf und dem Wahltag eine entsprechend umfangreiche Schwerpunktberichterstattung. Im ORF-Fernsehen geht es bereits am 4. September mit einem „IM ZENTRUM“ los, weitere Höhepunkte sind Interviews der Kandidaten in „ZiB 2“-Ausgaben (7. und 8. September), in „Immer wieder Sonntag – Settele in der Loge“ (7. September), in „Report spezial“-Sendungen (12. und 19. September) sowie in der TV-Konfrontation „Das Duell“ am 29. September. Weiters auf dem TV-Programm: ein ORF-2-Themenabend zur Wahl am 27. September. Der Wahlsonntag steht in ORF 2 ab 16.25 Uhr im Zeichen der Wahl, der Hauptabend widmet sich dabei ebenfalls dem Ergebnis des Urnengangs. Ebenso umfassend berichten die ORF-Radios, das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT.

Die Bundespräsidenten-Stichwahl im ORF-Fernsehen

„IM ZENTRUM“ und „ZiB 2“

Den Auftakt macht am 4. September die Diskussionssendung „IM ZENTRUM“, in der die Wahlkampfleiter mit Experten über Strategien und Pläne für den Wahlkampf diskutieren. Die „ZIB 2“ lädt die Kandidaten am 7. und 8. September zum ausführlichen Live-Interview ins Studio.

„Immer wieder Sonntag – Settele in der Loge“

In ORF eins reflektieren die Kandidaten am 7. September um 20.15 Uhr in „Immer wieder Sonntag –Settele in der Loge“ ihren bisherigen Wahlkampf – im Interview mit Hanno Settele im Burgtheater. Lisa Gadenstätter ist dazu die „Frau mit dem Ohr am Volk“ und hat sich in der Bevölkerung umgehört.

„Report Spezial“

Um dem Publikum die Chance zu eröffnen, die Kandidaten noch einmal im ausführlichen Gespräch kennenzulernen, sind sie zu Gast bei Susanne Schnabl im „Report Spezial“: Am 12. September Norbert Hofer, am 19. September Alexander Van der Bellen, jeweils um 21.05 Uhr in ORF 2.

Themenabend in ORF 2 am 27. September

In der letzten Wahlkampfwoche werden der Wahlkampf und die Positionen der Kandidaten in einem Themenabend in ORF 2 am 27. September noch einmal gründlich zusammengefasst. Um 20.15 Uhr zeigt ORF 2 „Die Zwei im Porträt“ in einer aktualisierten Fassung der Dokumentation von Gerhard Jelinek. Danach geht der „Report“ um 21.05 Uhr in einer Schwerpunktausgabe der Frage nach, wie die Kandidaten im Wahlkampf agiert haben, um die gesellschaftlichen Trennlinien nach der Stichwahl zu überwinden.

„Das Duell“

Am 29. September bildet die Diskussion der Spitzenkandidaten Alexander van der Bellen und Norbert Hofer um 20.15 Uhr in ORF 2 den Abschluss und Höhepunkt der ORF-Wahlkampfsendungen. „Das Duell“ steht unter der Leitung von Ingrid Thurnher.

Über diese speziellen Angebote hinaus berichtet der ORF umfassend in allen Informationssendungen und -angeboten von Fernsehen, Radio, Online und ORF TELETEXT über den Wahlkampf vor der Wiederholung der Stichwahl zur Bundespräsidentenwahl 2016. Die Sendungen werden außerdem in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) bereitgestellt.

Der Wahlsonntag

Am Wahlsonntag berichtet ORF 2 ab 16.25 Uhr, zunächst mit „Die 2 im Porträt“, danach ab 16.55 Uhr mit der ersten „Wahl 16“-Sondersendung. Im Hauptabend steht zunächst um 20.15 Uhr eine weitere „Wahl 16“-Ausgabe auf dem Programm, gefolgt von einem „im ZENTRUM spezial“ (20.45 Uhr), einer „ZiB 2 spezial“ (21.45 Uhr) und einem abschließenden „Runden Tisch“ um 22.20 Uhr.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Die Bundespräsidenten-Stichwahl in den ORF-Radios

Die ORF-Radios Ö1, Ö3, FM4 und die ORF-Regionalradios werden umfangreich in ihren „Journalen“ und Nachrichtensendungen über den Wahlkampf berichten. In zwei „Klartext spezial“-Ausgaben (13. und 15. September.) im ORF-RadioKulturhaus sind die Kandidaten Alexander van der Bellen und Norbert Hofer je eine Stunde lang bei Klaus Webhofer zu Gast, Ö1 überträgt live jeweils ab 18.30 Uhr. Das Ö1-„Journal Panorama“ (18.25 Uhr) bietet am 27. September in einer halbstündigen Wahlkampfreportage Einblick in den Wahlkampf quer durch Österreich. Was machen OSZE-Wahlbeobachter, wie läuft es in jenen Bezirken, wo es beim ersten Durchgang Ungereimtheiten gegeben hat, und wie werden Wahlbeisitzer besser auf ihre Aufgabe vorbereitet – diese und jede Menge weitere Beiträge zu Sachfragen runden die Berichterstattung über den Bundespräsidentschaftswahlkampf in den ORF-Radios ab. FM4 bringt Reportagen zu den Wahlkämpfen der beiden Kandidaten und befasst sich mit der Krise der Meinungsforschung. Außerdem geht FM4 der Frage nach, wie sichergestellt wird, dass die Wahlbeisitzer/innen diesmal alles richtig machen und fragt beim jungen Wahlvolk nach, wie es zur wiederholten Bundespräsidentenwahl steht.

Die Bundespräsidenten-Stichwahl in ORF.at und im TELETEXT

ORF.at bringt neben dem bekannten trimedialen, im Web und als App verfügbaren „Wahl 16“-Special zur Wiederholung der Bundespräsidenten-Wahl das Social-Video-Format „Sieben Tage, sieben Fragen“. In diesem werden beide Kandidaten in der heißen Phase vor der Wahl jeden Tag eine zentrale Frage zur Wiederauflage der Stichwahl in einem kompakten Videostatement beantworten. Grundlage der Fragen sind die Zusendungen des ORF.at-Publikums. Alle Antworten sind am Ende in einem großen Tableau von 14 Videos zu überprüfen und bieten eine Möglichkeit der Wahlorientierung zu Punkten, die in mancher Polit-Arena möglicherweise noch nicht gefragt wurden. Plus:
Nicht nur auf debatte.ORF.at kann zu allen Statements kontinuierlich diskutiert werden – jedes Video beinhaltet auch ein Forum, bei dem das Publikum die Positionen der Kandidaten weiter kommentieren kann.

Umfangreich wird wieder der von ORF.at zur Verfügung gestellte Datenteil zum Wahlergebnis ausfallen. Dabei kann wieder bis auf die Gemeindeebene das Abschneiden der Kandidaten bei den dann insgesamt drei Wahlgängen verglichen werden. Grafiken und Heatmaps belegen, wo welcher Kandidat diesmal besonders stark oder schwach abgeschnitten hat – und wo sich die größten und entscheidendsten Wählergruppen befanden. Als Innovation wird sich ein neues Bot-Service via Facebook-Messenger und Telegram mit Fragen rund um die Wahl und deren Ausgang beschäftigen.

Auch bei der Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl stellt die ORF-TVthek Live-Streams aller Wahlkampfsendungen sowie einen umfassenden Video-on-Demand-Themenschwerpunkt zur Verfügung. Die gesamte TV-Berichterstattung zum Wahlabend bzw. zum Tag nach der Wahl wird ebenfalls live und on demand bereitgestellt. Damit können Userinnen und User stets auch online und mobil das ORF-Fernsehangebot rund um die Wahl mitverfolgen.

Die ORF-TVthek bietet darüber hinaus noch ein spezielles Service: Das Videoarchiv „Bundespräsidentenwahlen in Österreich“ stellt einen multimedialen Rückblick auf alle bisherigen Ereignisse der heurigen Bundespräsidentenwahl (erster Wahlgang, Stichwahl, VfGH-Entscheidung etc.) bereit und erinnert außerdem an alle Bundespräsidenten der Zweiten Republik.

Auch zur Wiederholung der Stichwahl schnürt der ORF TELETEXT im Rahmen seiner Innenpolitik-Berichterstattung wieder ein umfassendes Package: Dieses umfasst Wahlkampfberichte, Analysen der Radio- und TV-Auftritte der beiden Kandidaten, Infos zu deren wichtigsten Positionen etc. Nach der Wahl werden wie immer alle aktuellen Hochrechnungen und Wahlergebnisse präsentiert, ab Seite 500 wird das bewährte Sonderservice mit Wahlergebnissen aus ganz Österreich inklusive aller Detailresultate aus allen Bundesländern und Gemeinden bereitgestellt. Reaktionen und Analysen vervollständigen die ORF TELETEXT-Berichterstattung nach der Wahl.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001