Onlineprinters.at optimiert Lieferzeit von gedruckten Werbemitteln

Onlinedruckerei ermöglicht Resellern Dropshipping

Wien (ots) - Mit dem Ziel, seine Logistikprozesse weiter zu optimieren, ging der Onlinedruckdienstleister Onlineprinters.at im Juni 2015 eine Partnerschaft mit dem Paketdienst DPD ein. Kunden können seither die Lieferung ihres Paketes genau verfolgen und die Zustellung gegebenenfalls verschieben. Wiederverkäufern wird der direkte Versand an den Endkunden ermöglicht.

Onlineprinters.at ist ein Onlineshop der deutschen Onlineprinters GmbH, eine der führenden Onlinedruckereien Europas. Jährlich produziert Onlineprinters in hauseigener Fertigung etwa 2,1 Milliarden Druckprodukte. 2015 belief sich die Zahl der Aussendungen nach ganz Europa auf über 1,25 Millionen. Die DPDgroup transportiert jedes Paket ohne Aufpreis CO?2-neutral. Durch die Zustellung verursachte Emissionen werden durch die Unterstützung von Umweltschutzprojekten und den Kauf von Emissionszertifikaten ausgeglichen. Darüber hinaus hat DPD Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen durchgeführt, zum Beispiel die Routenoptimierung von Zustellfahrzeugen und eine Erhöhung der Zahl der erfolgreichen Erstzustellungen.

Mit dem Live-Tracking von DPD können Kunden den Versandstatus ihres Paketes in Echtzeit verfolgen und bis zur letzten Minute umleiten. Durch das Zusatzfeature "Predict" wird die erwartete Zustellung auf ein Zeitfenster von bis zu zwei Stunden eingeschränkt. Die Lieferung kann außerdem per E-Mail oder SMS um bis zu sechs Werktage verschoben werden.

Neutraler Versand ermöglicht Dropshipping

Da Onlineprinters.at Partner vieler Wiederverkäufer wie Agenturen und Druckereien ist, lag ein Hauptaugenmerk der Zusammenarbeit mit DPD darauf, die Versandabwicklung für diese Kundengruppe weiter zu optimieren. Die Onlinedruckerei ermöglicht sogenanntes Dropshipping, also den direkten Versand an Endkunden. "Dazu gehört Vertrauen. Da wir aus einer traditionellen Druckerei heraus entstanden sind, verstehen wir die Bedürfnisse unserer Resale-Partner", betont Onlineprinters-Geschäftsführer Dr. Michael Fries und ergänzt:
"Deshalb versenden wir grundsätzlich in neutraler Verpackung ohne Hinweis auf uns als Produzenten. Zudem ist der Standardversand kostenfrei. Datenschutz und Diskretion haben für uns selbstredend oberste Priorität."

Grundvoraussetzung für Dropshipping ist die Möglichkeit, eine von der Rechnungsadresse abweichende Versandanschrift angeben zu können, sodass der Endkunde lediglich die Ware, nicht aber die Rechnung des Herstellers erhält. Um keinen Aufschluss auf den eigentlichen Hersteller der Drucksachen zu geben, verwendet Onlineprinters.at sowohl neutrales Verpackungsmaterial als auch neutrale Lieferscheine. Zudem kann eine Wunsch-Absenderadresse angegeben werden, um den Wiederverkäufer oder die Agentur als Absender auftreten zu lassen.

Über das Unternehmen

Die Onlineprinters GmbH war mit ihrer Gründung im Jahr 2004 einer der ersten Onlineshops für Drucksachen in Europa. Als einzige der großen Onlinedruckereien entstand das E-Commerce-Unternehmen aus einem traditionellen Druckbetrieb. Alle Produkte werden ausschließlich in den hauseigenen Werken am deutschen Firmensitz in Neustadt an der Aisch produziert.

Videobeitrag "Blick hinter die Kulissen einer führenden Onlinedruckerei": http://ots.de/PTH4C

Bildmaterial: http://www.presseportal.de/nr/75635/bild

Rückfragen & Kontakt:

Onlineprinters GmbH
Patrick Piecha
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rudolf-Diesel-Straße 10
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland
Tel.: +49 (0) 9161/6209807
Mobil: +49 (0) 174/3077250
press@onlineprinters.com
www.onlineprinters.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005