Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 26.8.: „Große Geschäfte mit der Zerkleinerung“

Wien (OTS) - Im Rahmen einer Sommerserie widmet sich das Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ den „Hidden Champions“. Am Freitag, den 26. August stellt Astrid Petermann in „Saldo“ (9.42 Uhr) die Firma Lindner Recyclingtech in Spittal an der Drau in Kärnten vor.

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, bis zu 40 Tonnen schwere Zerkleinerungsmaschinen zu produzieren, mit denen zum Beispiel Haushaltsmüll, Akten oder medizinische Abfälle zerkleinert und wiederverwertet werden können. Die Anlagen des Kärntner Familienbetriebes sind bei Gemeinden und Industriebetrieben auf der ganzen Welt gefragt, wobei der Großteil der Produktion innerhalb der EU sowie in die USA und nach Asien verkauft wird. Die Exportquote liegt bei 95 Prozent. Um auf die Wünsche der Kunden optimal eingehen zu können, hat Lindner ein weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk aufgebaut, jede einzelne Maschine wird nach dem sogenannten Baukastensystem speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden "zugeschnitten". Dazu kommen intensive Forschungsarbeit und zahlreiche Patente, mit denen das Kärntner Unternehmen versucht, sich von der weltweiten Konkurrenz abzuheben.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Verena Enzi
(01) 36069/19120
verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001