Immobilienball sucht das Charity-Projekt 2017

Traditionsball unterstützt wieder wohltätiges Projekt mit Immobilienrelevanz

Wien (OTS) - Der Ball der Immobilienwirtschaft findet am Freitag den 23.02.2017 wie gewohnt in der Wiener Hofburg statt. Der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf geht zum dritten Mal an ein Charity-Projekt mit Branchenrelevanz. Wohltätige Organisationen, die die untenstehenden Kriterien erfüllen, haben die Möglichkeit ihre Bewerbungsunterlagen bis 27. September einzureichen.

Die Voraussetzungen für die Bewerbung sind wie folgt:

  • Die unterstützte Organisation muss ein Spendengütesiegel besitzen.
  • Es sollte sich um ein österreichisches Projekt handeln, dass für die Immobilienwirtschaft Brancherelevanz hat (z.B.: Wohnungsbereitstellung für Bedürftige, Flüchtlingsunterkünfte, Um-und Ausbauten von gemeinnützigen Unterkünften, etc.)
  • Der Start des Projektes (bzw. der Beginn der Finanzierung) sollte nach dem 24.02.2017 liegen.

Der Veranstalter ermittelt aus den eingereichten Bewerbungen die fünf geeignetsten und branchennahsten Charity-Projekte. In einer anschließenden öffentlichen Abstimmung auf der offiziellen Webseite (www.immobilienball.at) wird aus den finalen Fünf bis zum 18. Oktober 2016 eines gewählt. Der Erlös aus dem Kartenverkauf (10€ / Ballkarte) geht an das Charity-Projekt mit den meisten Stimmen.

Kurz-Konzepte (inkl. Übersicht über das Vorhaben und den Leistungsumfang) aller österreichischen Charity-Organisationen können in digitaler Form eingereicht werden bei:

epmedia Werbeagentur GmbH
Lisa Romaner
lisa.romaner@epmedia.at
+43 (1) 512 16 16 – 34

Allgemeines zum Ball der Immobilienwirtschaft:

Der Immobilienball findet am 24.02.2017 zum 12. Mal in der Wiener Hofburg statt. Es werden wie in den vergangenen Jahren rund 3.000 Besucher erwartet. Karten sind ab dem 19. September über die Website des Immobilienballs www.immobilienball.at um eine Spende ab 10 Euro pro Ballkarte bzw. um 100 Euro pro Tisch (inkl. 4 Ballkarten) erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

epmedia Werbeagentur GmbH
Lisa Romaner
lisa.romaner@epmedia.at
+43 (1) 512 16 16 – 34

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPM0001