Aktuelle ÖAK: Kronen Zeitung ist die Nr. 1-Tageszeitung in allen Kennzahlen

Die „Krone“ ist im 1. Halbjahr 2016 erneut Österreichs meistverkaufte Tageszeitung und führt erstmals auch im ePaper-Verkauf.

Wien (OTS/Wien) - Einmal mehr bestätigt die soeben veröffentlichte Österreichische Auflagenkontrolle (ÖAK) die absolute Marktführerschaft der Kronen Zeitung am österreichischen Tageszeitungsmarkt. 752.274 Verkaufsauflage, 785.789 verbreitete Auflage, 848.431 Druckauflage und 650.327 Abonnements (alle Daten Mo-Sa) machen die „Krone“ wie schon in den Vorjahren auch im 1. Halbjahr 2016 zum landesweiten Auflagen-Kaiser in allen relevanten Print-Kennzahlen der ÖAK. Doch nun schafft die „Krone“ auch im Digital-Segment den Sprung nach vorne und setzt sich mit 11.471 verkauften ePaper (Mo-Sa) an die Spitze des Tageszeitungs-Rankings.

„Dass wir jetzt auch beim ePaper die Nummer 1 sind, freut uns natürlich. Immerhin konnten wir in nur einem Jahr unseren ePaper-Verkauf verdreifachen. Um das Lese-Erlebnis weiter zu optimieren, arbeiten wir derzeit an einem Relaunch der ePaper-Apps. Die stabilen Printauflagen, die aktuellen ePaper-Zahlen und die deutlich steigenden Zugriffszahlen, wie sie krone.at von ÖWA Plus und ÖWA Basic kürzlich attestiert wurden, sind ein klares Zeichen für die Vitalität und Stärke der Medienmarke ‚Krone‘“, kommentiert Gerhard Riedler die neuen ÖAK-Daten.

Beeindruckend sind dabei nicht nur die „Krone“-Auflagen im Wochenschnitt, sondern ganz besonders auch die Sonntagsauflagen des Kleinformates: 1.241.267 Verkaufsauflage am Sonntag weist die ÖAK der Kronen Zeitung für das 1. Halbjahr 2016 aus. Die verbreitete Auflage betrug sonntags 1.261.889 Exemplare, die Sonntags-Druckauflage wird mit 1.464.961 Exemplaren beziffert. 592.562 „Krone“-Exemplare wurden am Sonntag im Abo bezogen.

Mit entsprechend starken Auflagezahlen können auch die einzelnen „Krone“-Regionalausgaben punkten. Allein von der Stammausgabe (Wien, Niederösterreich, Burgenland) wurden im 1. Halbjahr 2016 sonntags 587.227 Exemplare verkauft, wochentags sind es 294.798 (Mo-Sa). Von der führenden „Krone“-Niederösterreich-Ausgabe wurden wochentags (Mo-Sa) 153.205 Exemplare verkauft. Im Bundesländer-Ranking folgen die Ausgaben Oberösterreich (135.920 verkaufte Exemplare), Steiermark (130.784), Wien (98.199), Kärnten (74.982), Salzburg (63.095), Tirol (50.610) und das Burgenland (39.362).

„Die Treue unserer Abonnenten ist ungebrochen. Im Customer Relationship Management begeistern wir unsere Leser einerseits durch die hohe Qualität unserer Serviceleistungen und andererseits durch zielgruppenadäquate Zusatzleistungen. Im Fokus steht dabei immer der Leser. Unsere laufenden Angebote orientieren sich daher konsequent an den Leserbedürfnissen und am Nutzungsverhalten, wie z.B. im Fall des mit Jahresbeginn eingeführte „Krone“ ePaper-Abos“, kommentiert Horst Pensold, Leiter Sales & Services bei Mediaprint, die aktuellen ÖAK-Daten.

Quelle: ÖAK 1. HJ 2016 und 1. HJ 2015, Wochenschnitt Mo-Sa und So

Rückfragen & Kontakt:

Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H. & Co. KG
Frau Dr. Gertraud Lankes
Tel.: 05 1727 23925
gertraud.lankes@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0001