Aviso Studienpräsentation zur wirtschaftlichen Bedeutung der Messe Wien

Präsentation der WIFO-Studie Reed Messe Wien als Wirtschaftsmotor - die wirtschaftliche Bedeutung der Messe Wien, mit Brauner, Roy, Fritz

Wien (OTS) - Die Messe Wien Neu setzte mit der Eröffnung im Jänner 2004 nicht nur einen inhaltlichen Meilenstein in der langen Messe-und Kongressgeschichte Wiens, sondern beweist sich seitdem auch als erfolgreiches Role Model, das bedeutende wirtschaftliche Gesamteffekte auslöst. Diese Auswirkungen wurden nun erstmals in einer vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) erstellten Gesamtstudie berechnet.

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation der Studie „Reed Messe Wien als Wirtschaftsmotor. Die wirtschaftliche Bedeutung der Messe Wien“ in Form eines Pressegesprächs ein.

Als ReferentInnen erwarten Sie:

Renate Brauner, Stadträtin für Finanzen, Wirtschaft und Internationales
Martin Roy, CEO Reed Exhibitions Messe Wien
Oliver Fritz, Studienautor WIFO

Bitte merken Sie vor:

Termin: Mittwoch, 24. August 2016, 10.00 Uhr
Ort: Messe Wien, Congress Center 1. OG, Messeplatz 1, 1021 Wien (Eingang Congress Center – Zugang ist beschildert)

Aus organisatorischen Gründen bitte um Anmeldung bis Dienstag, 23. August 2016 per E-Mail an presse@reedexpo.at.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Paul Hammerl
Reed Exhibitions in Österreich/Presse & PR
E-Mail: paul.hammerl@reedexpo.at
Tel.: 01/727 20 -2400

Ferdinand Pay
Mediensprecher Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at
Tel.: 01/4000-81845

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007