Ottakring: Tschauner-Bühne zeigt „Im weißen Rössl“

Singspiel am 20. August, Info und Karten: Tel. 914 54 14

Wien (OTS/RK) - Noch bis Sonntag, 4. September, dauert die Saison 2016 der einzigen Stegreifbühne Wiens. Heute, am Freitag, 19. August, und am Samstag, 20. August, präsentiert die „Tschauner Bühne“ (16., Maroltingergasse 43) das fröhliche Singspiel „Im weißen Rössl“. Die klassische Operette wird von dem seit 2010 aktiven „Tschauner Reloaded“-Ensemble in einer überarbeiteten Fassung präsentiert. Markus Richter agiert bei der „kultigen“ Inszenierung als Regisseur. Das amüsante Geschehen im „Weißen Rössl“ startet um 19.30 Uhr. Die „Tschauner Bühne“ kündigt die Produktion mit vielversprechenden Worten an: „Es erwartet Sie ein Abend voll herrlicher Musik, wunderbarer Stimmen und viel Schmäh“. Eintrittskarten gibt es in drei Preisklassen (35 Euro, 28 Euro und 20 Euro). Auskunft und Karten-Bestellung: Telefon 914 54 14.

E-Mails an die „Tschauner Bühne“: karten@tschauner.at

Mitglieder im Ensemble „Tschauner Reloaded“ sind Jasmin Bilek, Alexander Donesch, Jürgen Kapaun, Petra Kreuzer, Alexander Kuchinka, Lilly Kugler, Markus Richter, Thomas Schreiweis und Susanne Seimel. Die „RÖSSL-Combo“ (Leitung: Max Hagler) sorgt für die melodische Begleitung. Mit einer Blasmusik-Darbietung wird das Publikum auf die Vorstellung eingestimmt. Am heiteren Bühnenspiel wirken der „Oberkellner Leopold“, die „Rössl-Wirtin Josepha“, der „schöne Sigismund“ und viele andere Akteure mit. Weitere „Im weißen Rössl“-Aufführungen: Mittwoch, 31. August, Donnerstag, 1. September, und Freitag, 2. September, jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Reservierungen per E-Mail: karten@tschauner.at.

Am Sonntag, 21. August, beginnt um 10.30 Uhr eine Matinee mit dem neuen Stegreif-Spaß „Wieder kein Tor!!!“. Diese Produktion aus der Reihe „Stegreif-Klassik“ wird heuer erstmalig gezeigt. Kartenpreise:
22 Euro, 20 Euro, 12 Euro. Ebenfalls am Sonntag, 21. August, tritt das Kabarett-Duo „Heilbutt & Rosen“ auf der „Tschauner Bühne“ auf. Die zwei Humoristen belustigen die Zuschauerinnen und Zuschauer ab 19.30 Uhr mit einem „Best of“-Programm. Eintrittskarten: 28 Euro, 25 Euro, 22 Euro. Mehr Informationen (Spielplan, Künstler, etc.) holen Interessierte unter der Telefonnummer 914 54 14 ein.

Allgemeine Informationen:
Stegreiftheater „Tschauner Bühne“:
www.tschauner.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004