VP-Aichinger tief betroffen über das Ableben von Gerhard Tötschinger

Wien (OTS) - Tief betroffen zeigte sich heute der Kultursprecher der ÖVP Wien LAbg. Fritz Aichinger über das plötzliche Ableben des Autors, Regisseurs und Schauspielers Gerhard Tötschinger: „Österreich verliert einen der ganz Großen der Kulturszene. Seine Verdienste als Autor, Regisseur und Intendant sind unbestritten. Er war ein universell begabter Mensch, der eine große Lücke hinterlässt“, so Aichinger.

Auch in politischen und hier vor allem in kulturpolitischen Belangen zeigte der versierte Autor, Regisseur und Schauspieler großes Interesse und Engagement. 2010 kandidierte er für die ÖVP bei der Wiener Gemeinderatswahl und brachte dabei sehr engagiert sein umfassendes Wissen und seine Erfahrung für die ÖVP ein. „Unser ganzes Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt nun seiner Familie“, so Aichinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002