Neue Geschäftsführung für die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

Mit 1. August 2016 übernimmt mit Herwig Ostermann ein anerkannter Gesundheitsökonom die Geschäftsführung der Gesundheit Österreich GmbH, Wien.

Wien (OTS) - Ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann (37) übernimmt mit 1. August 2016 die Geschäftsführung der Gesundheit Österreich GmbH in Wien. Er studierte in Innsbruck und Dublin Internationale Wirtschaftswissenschaften und absolvierte anschließend an der privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT) in Hall in Tirol das Magister- und Doktoratsstudium der Gesundheitswissenschaften. Im September 2013 übernahm Herwig Ostermann die Leitung der Abteilung für Gesundheitsökonomie an der Gesundheit Österreich GmbH, Geschäftsbereich ÖBIG. Ferner hält er seit 2011 eine Teilzeitprofessur für Gesundheitspolitik und -verwaltung am Department für Public Health, Versorgungsforschung und Health Technology Asssessment an der UMIT.

Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

Die Gesundheit Österreich GmbH wurde am 1. August 2006 per Bundesgesetz als nationales Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen und Kompetenz- und Förderstelle für Gesundheitsförderung errichtet und umfasst mit dem Österreichischen Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG), dem Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) und dem Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen (BIQG) drei Geschäftsbereiche. Alleineigentümer ist die Republik Österreich, vertreten durch die Bundesministerin für Gesundheit und Frauen. Die GÖG hat derzeit knapp 200 Beschäftigte und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von knapp 24 Mio. Euro.“

Rückfragen & Kontakt:

Reinhard Buchinger, MSc
Gesundheit Österreich GmbH
Strategische Kommunikation
Stubenring 6, 1010 Wien
T: +43 1 515 61-221
reinhard.buchinger@goeg.at
www.goeg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002