Wien – Meidling: Streit eskaliert – Frau verletzt

Wien (OTS) - In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Wienerbergstraße eskalierte gestern gegen 03.50 Uhr ein Beziehungsstreit. Mehrere Anwohner verständigten die Polizei. Schon im Innenhof der Wohnhausanlage hörten die Beamten Hilfeschreie einer Frau. Immer wieder schrie sie, „ Hilfe, Hilfe er bringt mich um!“ Die Polizisten versuchten mehrmals die Wohnung gewaltsam zu öffnen um der Frau zu Hilfe zu eilen, scheiterten jedoch an der massiven Sicherheitstür der Wohnung. Beamte der WEGA öffneten die Wohnungstür schließlich mit einer Ramme und nahmen den Wohnungsinhaber fest. Er steht unter dringendem Verdacht seine Lebensgefährtin misshandelt zu haben. Die verletzte 38-Jährige wurde in ein Spital gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001