NEOS Wien/Ornig: Stadt Wien halst sich selbst mehr Bürokratie auf

Markus Ornig: Kooperationen mit Online-Plattformen wie Airbnb forcieren

Wien (OTS) - Heute hat WienTourismus-Direktor Norbert Kettner einen umfangreichen Aktionsplan präsentiert, der den Standort Wien sicher weiter stärken wird. Markus Ornig, Wirtschaftssprecher von NEOS Wien, betont, dass der Tourismus aber aufgrund der stetigen Entwicklung vor neuen Herausforderungen steht, denen sich auch die Stadt Wien zu stellen hat. „Anstatt mit neuen Anbieterformen wie Airbnb zu kooperieren, entscheidet sich die Stadtregierung aber lieber für mehr Bürokratie.“

Mit der geplanten Novelle zum Wiener Tourismusförderungsgesetz möchte die Stadt Wien eine Öffnungsklausel einbringen, die Online-Plattformen wie Airbnb dazu zwingt, die Daten ihrer Kundinnen und Kunden direkt an die Stadt zu liefern. Betroffen sind dabei unter anderem all jene, die ihre Unterkünfte via Airbnb vermieten. „Dahinter steckt die gewollte Überprüfung der Stadt Wien nach der Abführung der Ortstaxe“, erklärt der Wirtschaftssprecher. „Einfach wäre es, man ließe die Online-Anbieter eine gemeinsame Abrechnung für ihre Kundinnen und Kunden erstellen. Die Einhebung der Ortstaxe würde dann direkt bei der Buchung auf der Plattform Airbnb erfolgen, welche dann am Ende eine kumulierte Abrechnung erstellt. Städte wie Paris und Amsterdam zeigen bereits, dass dieses Modell gut funktioniert. Die Stadt Wien scheint davon allerdings nicht überzeugt zu sein. Ein entsprechendes Angebot von Airbnb wurde einfach abgelehnt“, zeigt sich Ornig überrascht.

„Die Sharing Economy ist eine große Chance für den Standort Wien. Es ist wichtig, dieses Potenzial zu nutzen und faire gesetzliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Wir fordern daher die Stadtregierung auf, Kooperationen mit Unternehmen wie Airbnb zu forcieren, anstatt sich selbst zusätzliche Bürokratie aufzuhalsen“, so Markus Ornig abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien Rathausklub
Presse
+43 664 8491542
Elisabeth.Pichler@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0001