KREUTZER FISCHER & PARTNER und der BRANCHENRADAR laden zur Pressekonferenz zum Thema: Der „Gläserne Konsument“

Die Ausgaben der österreichischen Privathaushalte im Detail

Wien (OTS) - Im Jahr 2015 gaben die privaten Haushalte 178 Millionen Euro für Erotikartikel aus (+7,1% geg. VJ). Für die berufliche Weiterbildung wurden indessen aus der eigenen Brieftasche nur 133 Millionen Euro locker gemacht (-1,5% geg. VJ). Insgesamt beliefen sich zuletzt die privaten Konsumausgaben und Investitionen auf 179,1 Milliarden Euro (+1,6% geg. VJ).

Mit dem BRANCHENRADAR Ausgaben & Sparen der privaten Haushalte in Österreich 2016 legt KREUTZER FISCHER & PARTNER detaillierte Zahlen zum Konsumverhalten der Österreicher vor und präsentiert Trends und Treiber der zum Teil kuriosen Ergebnisse.

Ihr Gesprächspartner

Andreas Kreutzer, Geschäftsführer KREUTZER FISCHER & PARTNER Consulting GmbH

Um telefonische Anmeldung unter 01.470.65.10 DW 11 wird gebeten.

KREUTZER FISCHER & PARTNER und der BRANCHENRADAR laden zur
Pressekonferenz zum Thema: Der „Gläserne Konsument“


Datum: 26.7.2016, um 09:00 Uhr

Ort:
Salon Aichinger im Novomatic Forum
Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

KREUTZER FISCHER & PARTNER Consulting GmbH
Sabine Hengster | Tel: 01.470.65.10 DW 11
Wimbergergasse 14-16 | A- 1070 Wien | www.kfp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001