Wien Ottakring: Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Wien (OTS) - Am 13. Juli 2016 um 10:25 Uhr erkannten Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) einen bereits per Festnahmeanordnung des Gerichts gesuchten Mann in der Bertoligasse wieder. Er wurde noch vor Ort festgenommen und in weiterer Folge der Justiz übergeben. Der 43-Jährige steht im Verdacht, am 25.05.2016 um 10:00 Uhr einer Frau (90) in einem Stiegenhaus einen Stoß mit der Hand versetzt zu haben. Anschließend raubte ihr der Tatverdächtige die Geldbörse. Zudem konnten dem Beschuldigten durch Beamte des Landeskriminalamts Wien mehrere Diebstähle in den Jahren 2015 und 2016, sowie die Mittäterschaft bei einem Raub aus dem Jahr 2015 nachgewiesen werden. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007