ASFINAG: Drei deutsche Bundesländer machen Ferien – Reisewelle Richtung Süden rollt ungebrochen

Alle Reise-Infos auf www.asfinag.at

Wien (OTS) - Mit Hessen, Reinland-Pfalz und dem Saarland treten viele Autofahrer dreier weiterer deutscher Bundesländer ihre Fahrt in den Süden an. „Das gesamte kommende Wochenende wird daher wieder eine Ferienreisewelle Richtung Süden rollen“, sagt Christian Ebner vom ASFINAG-Verkehrsmanagement. Der Verkehrsexperte rät: „Unsere Tipps für eine möglichst stressfreie Fahrt in den Urlaub: Gute Vorbereitung vor Fahrtantritt, ausreichend Pausen und eine aktuelle Verkehrsinformation auf www.asfinag.at mit dem neuen Routenplaner.“

Speziell am Samstag rechnet die ASFINAG auf den Reiserouten Richtung Süden (A 2 Süd-, A 9 Pyhrn-, A 10 Tauern-, A 11 Karawanken und A 12/A 13 Brennerachse) mit starkem Reiseverkehr. Auch in Richtung Osten (A 8 Innkreis-, A 25 Welser-, A 1 West- und A 4 Ostautobahn) nimmt der Verkehr am Wochenende wieder zu. Besondere Hotspots mit hohem Staurisiko sind dabei

  • A 10 Tauern Autobahn beim Knoten Pongau und im Bereich Flachau bis zur Mautstelle St. Michael
  • A 11 vor dem Karawankentunnel
  • A 9 in den einstreifigen Bereichen (Tunnelkette Klaus, Gleinalmtunnel)
  • A 8 im Baustellenbereich bei Ort im Innkreis

Ein beinahe allen Reise-Samstagen gilt auf der A 4 Ost Autobahn von der Anschlussstelle Schwechat bis zur ungarischen Staatsgrenze sowie auf der A 12 Inntal Autobahn/A 13 Brenner Autobahn ein Lkw-Fahrverbot. Ebenfalls mit Behinderungen rechnen müssen Autofahrer bei den anhaltenden Grenzkontrollen in Richtung Deutschland. Unser Tipp: ausreichend Zeit bei der Ausreiche Richtung Ungarn einplanen. Auf der A 4 Ost Autobahn am Grenzübergang Nickelsdorf kann es ebenfalls durch Grenzkontrollen deutlich länger dauern.  

Bregenzer Festspiele und Eröffnung Allianz Stadion in Wien

Von 20. Juli bis 21. August finden heuer wieder die Bregenzer Festspiele statt. Vor allem die An- und Abreisetagen können bei der Stadteinfahrt zu Behinderungen führen.

In Wien wird eines der beliebtesten Fußballstadien wieder eröffnet – das Allianz Stadium. Am Samstag findet zwischen SK Rapid und FC Chelsea das Eröffnungsspiel statt. Durch die Bauarbeiten an der U4, rechnet die ASFINAG mit der verstärkten Anreise mittels Pkw. 

A 23 / A 4: Rampensperren am Wochenende

Im Knoten Prater wird die Zufahrt zum Zentrum/Schüttelstraße am Wochenende einspurig geführt. Die Abfahrt Inzersdorf wird für Betonierarbeiten gesperrt, und beim Knoten Inzersdorf wird die Sterngasse teilweise für den Verkehr gesperrt.

Mehr Tipps und viele nützliche Informationen, etwa über alle Webcams, den neuen ASFINAG Routenplaner oder die ASFINAG Rastplätze in ganz Österreich gibt es jetzt auf asfinag.at.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002