ÖAMTC: Reiseverkehr am Wochenende nimmt zu

Auch Richtung Norden schon Einiges los

Wien (OTS) - Der Urlauberverkehr wird nach Prognosen des ÖAMTC am kommenden Wochenende sehr dicht werden. Während Tausende Richtung Adria fahren werden, haben etliche den Urlaub schon beendet und machen sich auf den Heimweg.

Staupunkte Richtung Adria Die längsten Staus Richtung Süden erwartet der ÖAMTC speziell am Samstag in Kärnten auf der A11 vor dem Karawanken Tunnel. Staus wird es aber wohl weiters in Tirol auf der Fernpass-Route (B179) zwischen Füssen und dem Fernpass und abschnittsweise auf der Brenner Autobahn (A13) geben, in Salzburg auf der Tauern Autobahn (A10) bei St. Michael, in Oberösterreich auf der Innkreis Autobahn (A8) zwischen Suben und Ried im Innkreis sowie auf der Pyhrn Autobahn (A9) vor der Tunnelkette Klaus.

Staupunkte durch Grenzkontrollen bei der Heimreise Urlaubsheimkehrer auf der Fahrt Richtung Deutschland werden wegen der Grenzkontrollen auf der West Autobahn (A1) vor dem Walserberg am längsten warten müssen. Der Stau kann hier immer wieder auf die Tauern Autobahn (A10) zurückreichen. Mit Verzögerungen wegen der Grenzkontrollen muss man aber auch in Tirol auf der Inntal Autobahn (A12) bei Kufstein Richtung Bayern und von Ungarn kommend vor dem Grenzübergang Nickelsdorf auf der Ost Autobahn (A4 bzw. M1) rechnen, so der ÖAMTC.

Staupunkte in Wien und Niederösterreich Auch in Wien werden Autofahrer auf Autobahnen am Wochenende mit Staus wegen Bauarbeiten rechnen müssen, warnt der ÖAMTC. Auf der Südost Tangente (A23) ist ja zwischen Stadlau und Hirschstetten bis Ferienende pro Richtung nur ein Fahrstreifen befahrbar. Gearbeitet wird dieses Wochenende auch auf der Ost Autobahn (A4) am Knoten Prater. Von Freitag, 15. Juli, 20 Uhr bis Sonntag, 17. Juli, 18 Uhr, ist die A4 hier Richtung Zentrum, also Richtung Schüttelstraße, ebenfalls nur auf einem Fahrstreifen zu befahren.

In Niederösterreich muss durch den lebhaften Reiseverkehr von und nach Tschechien immer wieder mit Verzögerungen auf der Brünner Straße (B7) zwischen der Nord Autobahn (A5) bei Schrick und dem Grenzübergang Drasenhofen gerechnet werden.

Service: Aktuelle Verkehrsinformationen, Staukalender und Hinweise auf Mobilitätsinformationen unter: www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
Heimo Gülcher

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001