Erfolgreicher Auftakt für ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“: Bis zu 864.000 sahen zu

Nächste Folge am 11. Juli – Dakapo von sieben „Alltagsgeschichten“ ab 17. Juli

Wien (OTS) - Erfolgreicher Auftakt für die Jubiläumsstaffel: Bis zu 864.000 Seherinnen und Seher verfolgten gestern, am Montag, dem 4. Juli 2016, die neuen ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ von Elizabeth T. Spira. Im Durchschnitt sahen 816.000 Zuseherinnen und Zuseher die erste Folge des beliebten ORF-Formats, die Rückschau auf frühere Sendungen hielt. Mit 35 Prozent Markanteil ist das der beste Staffelstart seit 2013. Besonders gut genutzt wurde die Sendung heuer auch bei den 12-29-Jährigen mit 23 Prozent Marktanteil. Gleich danach um 21.05 Uhr wollten sich 567.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (23 Prozent MA) Robert Neumüllers Film „Elizabeth Toni Spira – Ich bin nicht wichtig“ nicht entgehen lassen, in dem die Dokumentaristin der österreichischen Seele selbst tiefe Einblicke gewährte. Mit der ersten regulären Kandidatenfolge der „Liebesg’schichten und Heiratssachen“, in der Spira sieben neue Singles auf Partnersuche porträtiert, geht es am kommenden Montag, dem 11. Juli, um 20.15 Uhr in ORF 2 weiter.

Traditionell bietet der ORF auch in diesem Sommer wieder Folgen von Spiras vielfach preisgekrönter ORF-Reihe „Alltagsgeschichte“: Ab 17. Juli stehen jeweils am Sonntag um ca. 23.00 Uhr in ORF 2 sieben Folgen auf dem Spielplan, u. a. Klassiker wie „Im Waschsalon“, „Am Brunnenmarkt“ oder „In der Großfeldsiedlung“ sowie – zum Abschluss des Dakapo-Reigens – erstmals die noch nie ausgestrahlte Episode „Am Stammtisch – Ein Heimatfilm“ (28. August).

„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ und die „Alltagsgeschichte“ sind in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003