Wien: Drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Wien (OTS) - Am 4. Juli 2016 fanden nach einer längeren Observation durch die EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) zwei Durchsuchungen von „Bunker“-Wohnungen in der Traungasse und in der Tiefenbachgasse statt. In den Wohnungen von drei tatverdächtigen Männern wurde folgendes sichergestellt:
 95,6 Gramm Heroin
 359,30 Gramm Speed
 3453 Tabletten Ecstasy
 488.4 Gramm Marihuana
 633,70 Gramm Streckmittel
 Gefälschte Ausweisdokumente

Das Trio steht im Verdacht über einen Zeitraum von zumindest zwei Wochen im Großraum Wien mit Suchtmitteln gehandelt zu haben. Die drei beschuldigten serbischen Staatsangehörigen im Alter von 22 bis 31 Jahren wurden festgenommen.
(Foto: LPD-Wien – zur honorarfreien redaktionellen Weiterverwendung.)

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002