ALBERT&TINA: Sommerclub-Reihe auf der Albertina Bastei startet am 6.7.2016

Historischer Ort am Reiterdenkmal wird mittwochs eine öffentliche Club-Location

Wien (OTS) - Wie jedes Jahr feiert ALBERT&TINA die sommerlichen Sonnenuntergänge mit frischen Drinks und elektronischen Klängen auf der Bastei vor dem Albertina Museum im ersten Wiener Gemeindebezirk. Jeden Mittwoch, von 18 – 23 Uhr, wird der historische Ort am Reiterdenkmal in eine öffentliche Club-Location verwandelt. Am Mittwoch, den 6. Juli 2016, wird diese für die Kunst- und Musik-LiebhaberInnen der Stadt feierlich eröffnet. Der Eintritt ist frei!

"Es wird eine zeitgenössische Reise mit Musik und Austausch in einem atemberaubenden Ambiente zwischen den prunkvollsten Gebäuden der Stadt", so der Veranstalter David Kreytenberg (Restaurant die Liebe und Habibi&Hawara). Auch das Albertina Museum und die Ausstellungen sind mittwochs vom 6.7. – 7.9.2016 bis 20 Uhr geöffnet. Der Museumsbesuch kann mit einem Gutschein bei der Konsumation eines Drinks zum halben Preis genossen werden.

Am 6. Juli eröffnet im Rahmen von ALBERT&TINA zeitgleich die Intervention #6 - SPATIAL DISPOSITIONS von ALDO GIANNOTTI. Die Intervention ist von 6. Juli bis 11. September 2016 in der Albertina zu sehen. Der Eintritt zur Eröffnung ist kostenlos!

Auch musikalisch ist bei ALBERT&TINA einiges geboten: Von Ken Hayakawa, Anna Leiser+Roman Rauch, Moogle+Laminat und dem Wiener DJ-Kollektiv Jane Fondas.

ALBERT&TINA

6. Juli – 7. September 2016 | mittwochs (bei Schlechtwetter donnerstags)
18 bis 23 Uhr | Bastei der Albertina | Eintritt frei!

Rückfragen & Kontakt:

[YES US] _Konzeptbüro
Konzepte für den freien Raum.

DAVID KREYTENBERG
Geschäftsführung
+43 676 318 25 79

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOO0001