Bundespräsident lädt die Vorsitzenden aller Parlamentsparteien zum Mittagessen

Wien (OTS) - Angesichts der Tatsache, dass Bundeskanzler Christian Kern und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner sich beim Start der neu gebildeten Bundesregierung für eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Regierung und Opposition ausgesprochen haben, lädt Bundespräsident Dr. Heinz Fischer die Parteivorsitzenden der Parlamentsparteien, also Bundeskanzler Christian Kern und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner sowie FPÖ-Obmann Christian Strache, die Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, den Vorsitzenden der Neos, Matthias Strolz, und den Vorsitzenden des Teams Stronach, Klubobmann Robert Lugar, zu einem gemeinsamen Mittagessen für 30. Juni in die Hofburg ein.

Dieses Essen gibt Gelegenheit für eine informelle Aussprache von Vertretern der Regierung und der Opposition. Der Bundespräsident wird sich beim Mittagessen von den Vorsitzenden der Parteien verabschieden und unter anderem über die österreichische Position in Bezug auf den Austritt Großbritanniens aus der EU austauschen.

Das Zusammentreffen in der Hofburg ist nicht presseöffentlich.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
(++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001