Österreichs größtes Kochduell geht in die 2. Runde

Ab 3.7. 1120 Uhr geht es auf ATV in der 2. Staffel von „TEKA sucht den Küchenstar“ um den Siegerscheck in der Höhe von 10.000€!

Wien (OTS) -

16 Kandidaten - 15 Duelle - 1 Sieger

Junge Kochtalente aus ganz Österreich, kulinarische Schmankerln und ein attraktiver Haubenkoch als Coach und Moderator – so vielversprechend präsentiert sich das Kochformat von ATV in seiner 2. Staffel.

Bei „TEKA sucht den Küchenstar“ treten Kochlehrlinge und - schüler aus ganz Österreich unter den fachkundigen Blicken des Salzburger 2-Haubenkochs Vitus Winkler zum Duell an, und küren ihren Besten. Die ambitionierten Jungköche kreieren aus einem vorgegebenen Warenkorb eine salzige und eine süsse Speise innerhalb von 60 Minuten, die anschliessend von einer 3 köpfigen Jury verköstigt und bewertet werden.

Dem Gewinner der Staffel winkt der Siegerscheck in der Höhe von 10.000€!

ATV präsentiert den österreichischen Kochnachwuchs. Und eines wird dabei sofort klar: Um die Gastronomie in Österreich muss man sich bei solchen Talenten keine Sorgen machen.

Das Konzept ist so einfach, wie köstlich: 16 Teilnehmer treten im K.-o.-System gegeneinander an, und verzaubern dabei Zuseher und Jury mit kreativen, wohlschmeckenden und optisch ansprechenden Gerichten. Vitus Winkler fungiert dabei als Moderator und Coach, der auch schon mal den einen oder anderen guten Tip für die Jungköche parat hat. Aber auch für den Zuseher lüftet er nützliche Geheimnisse aus der Haubenküche. Alle Speisen und Rezepte zu den Eigenkompositionen der jungen Kochtalente finden Sie zum Nachkochen auf ATV.at.

Die Jury ist bunt gemischt und durchwegs fasziniert von den Kochkünsten der jungen Küchenstars. Jede Woche geben sich Experten und Prominente wie TV-Koch Mike Süsser, der stärkste und hungrigste Mann Österreichs Franz Müllner, Staranwalt Oliver Scherbaum, die Foodbloggerin Catrin Neumayer, Meinl am Graben GF Udo Kaubek, Society-Lady Andrea Buday oder Ex-Miss-Austria Carmen Stamboli Messer und Gabel in die Hand.

Doch im Fokus der Sendung stehen natürlich die Leistungen der Schüler und Lehrlinge und ihre Freude am Kochen mit dem Ziel, Jury und Zuseher zu beeindrucken. Sie alle wollen den Hauptpreis und das ist der Siegerscheck in der Höhe von 10.000€.

ATV bietet dem Kochnachwuchs eine grosse Bühne, sich, ihr Können und ihre Kreativität einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie werden sehen: Die Gastronomie lebt!

Info Vitus Winkler:

Vitus Winkler- Der Essenmacher
Ausgezeichnet mit 2- Hauben und 15 Gault- Millau- Punkten
Aus St. Veit im Pongau, Salzburg
Führt dort gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin das Verwöhnhotel Sonnhof und das Restaurant „vitus cooking“

„Vitus Winkler verbindet meisterhaft regionale Einflüsse und Produkte mit seinen außerhalb Österreichs gesammelten Erkenntnisse. Das macht den besonderen Reiz seiner Küche aus.“ Eckart Witzigmann

Idee des Formats: Katharina Bodizs
Produzent: Marx Media Vienna

Rückfragen & Kontakt:

Christian Bodizs
Marx Media Vienna Gmbh
christian.bodizs@marx.at
www.marx.at
Mobil: 0664 / 411 78 79

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002