Von Bilgeri über Andy Borg bis Johnny Logan: Die Radio NÖ-Bühne beim Donauinselfest 2016

St. Pölten (OTS) - Die Hits von Johnny Logan, Andy Borg und Bilgeri… und insgesamt 17 Bands: Das bietet die Radio Niederösterreich-Bühne beim Donauinselfest 2016. Präsentiert werden die Künstler von Elisabeth Engstler, David Pearson und Andreas Hausmann.

*Freitag, 24. Juni:

Am ersten Tag gibt es perfekten mehrstimmigen Gesang und „handgemachte“ Musik von den „Poxrucker Sisters“ aus dem Mühlviertel. Die Schwestern Stefanie, Christina und Magdalena waren 2015 gleich zweimal für einen „Amadeus“ nominiert.

Dazu kommen zwei seit vielen Jahren erfolgreiche Schlagerstars – nun als noch junges Duett: „Brunner & Stelzer“. Simone Stelzer hat u.a. Österreich 1990 beim Songcontest vertreten, Charly Brunner hat mit seinem Bruder Jogl als „Brunner & Brunner“ viele Preise abgeräumt.

Für absolute Partystimmung sorgen schließlich „Die jungen Zillertaler“. Bei jeder Aprés-Ski Party und jedem Oktoberfest ist ihr „Fliegerlied“ absolute Pflicht.

*Samstag, 25. Juni:

Am zweiten Tag wird die Sängerin Stephanie das Publikum verzaubern. Die Burgenländerin hat beim „Kiddy Contest“ ihre Karriere begonnen, ist jetzt 26 Jahre jung und steht schon seit mehr als 15 Jahren auf der Bühne.

Danach wird ein Vorarlberger die „Radio NÖ Schlager & Oldies–Bühne“ zum Beben bringen: Reinhold Bilgeri, der „Rock-Professor“ aus Vorarlberg wird mit seiner Band Klassiker wie „Videolife“ oder „Some Girls are Ladies“ spielen.

Den Abschluss des Tages bildet mit Johnny Logan ein internationaler Star: Als Sänger und Komponist hat er dreimal den Eurovision Song Contest gewonnen, was bis jetzt noch kein anderer Künstler geschafft hat. Mit im Gepäck sind alle seine Hits, von „What´s Another Year“ bis zu „Hold Me Now“.

*Sonntag, 26. Juni:

Erdigen Dialekt-Rock liefert der Steirer Dominik Ofner mit seiner Band am letzten Tag des Donauinselfestes auf der „Radio NÖ Schlager & Oldies-Bühne“. Der junge Musiker hat bereits bei der „Großen Chance“, beim „Silvesterstadl“ und bei der „Starnacht am Wörthersee“ Bühnenerfahrung gesammelt.

Ebenfalls am Sonntag zu erleben ist einer der letzten großen Entertainer Österreichs: Andy Borg. Auch er wird seine größten Hits singen - von „Adios Amor“ bis zu „Arrivederci Claire“.

Zum Abschluss stehen schließlich die „Edlseer“ auf der Bühne. Sie sind seit mehr als 20 Jahren im Musikgeschäft und absolvieren rund 250 Auftritte im Jahr.

Das gesamte Line-up: https://2016.donauinselfest.at/programm/

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002