LK Österreich-Generalsekretär: Astl verabschiedet, Plank folgt nach

Astl: 40 Jahre in LK Österreich, 20 Jahre als Generalsekretär

Wien (OTS) - Im Anschluss an ein Symposium der Landwirtschaftskammer Österreich unter dem Titel "Die Zukunft ist unser Auftrag" übergibt heute LK Österreich-Generalsekretär August Astl die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Josef Plank. Offiziell folgt Plank ab 1. August 2016 dem jetzigen Generalsekretär Astl nach, der sich mit 31. Juli 2016 in den Ruhestand verabschieden wird.

August Astl

August Astl wurde 1951 in Hollersbach (Pinzgau) als Bergbauernsohn geboren, studierte Landwirtschaft an der Universität für Bodenkultur und schloss sein Studium 1976 mit dem Titel Diplomingenieur ab. Er trat im selben Jahr in die LK Österreich (damals:
Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs) als Referent in der Abteilung Marktpolitik ein. Zwischen 1993 und 1996 stellte Astl als erster Vorsitzender des Vorstandes der Agrarmarkt Austria (AMA) den Umstieg vom österreichischen auf das EU-Marktordnungssystem sicher. 1996 kehrte Astl als Generalsekretär in die LK Österreich zurück. Er wurde in dieser Funktion auch Obmann des Agrarischen Informationszentrums AIZ und ab 1999 Obmann der Trägerorganisation des Landwirtschaftskammer-Portals lko.at. Im Vorjahr wurde Astl zum Obmann des Agrarprojektvereins APV gewählt.

Josef Plank

Der Bergbauernsohn Josef Plank wurde 1958 im niederösterreichischen Mostviertel geboren. Nach seinem Studium der Agrarökonomik, das er 1982 an der Universität für Bodenkultur mit dem Titel Diplomingenieur abschloss, begann er seine Tätigkeit als Referent für Vieh- und Fleischvermarktung in der LK Niederösterreich. Zwischen 1993 und 1996 leitete er die Abteilung Vieh und Fleisch in der Agrarmarkt Austria. Bis zum Jahr 2000 war Plank Vorstandsvorsitzender der AMA. Er wechselte im selben Jahr in die Politik und übernahm das Amt des Landesrates für Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz, Katastrophenschutz und Energie, mit besonderem Schwerpunkt für erneuerbare Energie, in Niederösterreich. Von 2009 bis zu seinem Wechsel in die LK Österreich im Mai 2015 war Plank Geschäftsführer der Renergie GmbH, heute ContourGlobal erneuerbare Energie Europa GmbH. Zwischen 2011 und 2015 leitete Plank als Präsident den Dachverband Erneuerbare Energie Österreich. Seit Jänner 2015 steht er dem Österreichischen Biomasseverband als Präsident vor. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt LK-Pressestelle:
Dr. Josef Siffert, Tel.-Nr.01/53441-8521
E-Mail: j.siffert@lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001