Ausbau der Landesstraße L 6159 in Bodinggraben beginnt

Gesamtbaukosten belaufen sich auf 645.000 Euro

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Landestraße L 6159 soll im Gebiet der Marktgemeinde St. Anton an der Jeßnitz (Bezirk Scheibbs) auf einer Länge von rund 1.850 Metern in zwei Abschnitten saniert werden. Der erste Abschnitt von Kilometer 0,150 bis Kilometer 1,3 wird in diesem Jahr generalerneuert und die Arbeiten für den zweiten Abschnitt von Kilometer 1,3 bis Kilometer 2 erfolgen im Jahr 2017.

Auf Grund der schlechten Fahrbahnkonstruktion und der geringen Fahrbahnbreite entspricht die Landestraße L 6159 im betreffenden Bereich nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard. Um die Verkehrssicherheit auf diesem Abschnitt zu erhöhen, hat sich das Land Niederösterreich zum Ausbau entschlossen.

Geringfügig wird die L 6159 im Zuge des Ausbaus neu trassiert und die Fahrbahn auf bis zu 5,6 Meter verbreitert. Die bestehende Ufermauer wird saniert und die Entwässerungseinrichtungen für die Ableitung der Oberflächenwässer sowie die Straßenkonstruktion werden neu hergestellt. Um die Sicherheit für die Fußgänger im Bereich des Ortsgebietes von St. Anton an der Jeßnitz zu gewährleisten, wird ein rund 160 Meter langer Gehsteig parallel zur Landesstraße L 6159 mit einer Breite von 1,50 Metern errichtet.

Mit den Arbeiten für den ersten Abschnitt wird im Juni begonnen, die Fertigstellung erfolgt im Herbst 2016. Die Arbeiten werden großteils unter Aufrechterhaltung des Verkehrs und nur tageweise mit einer Totalsperre ausgeführt. Die Arbeiten führt die Straßenmeisterei Scheibbs in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durch. Die Gesamtbaukosten der Straßenbauarbeiten für beide Bauabschnitte belaufen sich auf rund 645.000 Euro, wobei etwa 620.000 Euro vom Land Niederösterreich und 25.000 Euro von der Marktgemeinde St. Anton an der Jeßnitz getragen werden.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001