„Guten Morgen Österreich“ – ab 20. Juni auf der Wiener Donauinsel

Mit Roman Gregory, Livia Klingl, Gerald Pichowetz, Russkaja, Lemo, Skolka, Thomas Schäfer-Elmayer, Reinhold Bilgeri u.v.m

Wien (OTS) - „Guten Morgen Österreich“ kehrt zurück nach Wien, genauer gesagt auf die Wiener Donauinsel, wo Eva Pölzl und Patrick Budgen ab Montag, dem 20. Juni 2016, den Countdown für das Wiener Donauinselfest starten. Täglich präsentieren Festival-Musiker vorab und live ihren Sommerhit, zu Gast sind dabei: Russkaja, Lemo und Skolka, SOLOzuVIERT sowie Kathi Kallauch & Johannes Sumpich. Außerdem: Auch in der zweiten EM-Woche berichten Eva Pölzl und Patrick Budgen schon in aller Früh von den neuesten Geschehnissen rund um die EURO 2016: Vor- und Nachberichte der täglichen Spiele, Hintergrundinformationen und auch der tägliche Blick zu unserem Fußball-Nationalteam stehen auf dem Programm.

Die Schwerpunkte der „Guten Morgen Österreich“-Woche in Wien, live vom Kaisermühlendamm:

Montag, 20. Juni – „Österreich ist bunt“ – mit Livia Klingl und Roman Gregory

Anlässlich des Weltflüchtlingstags befassen sich Eva Pölzl und Lukas Schweighofer mit dem Thema Integration. Livia Klingl, Journalistin und Autorin, beschäftigt sich täglich ausführlich mit der Thematik. Zusammen mit Roman Gregory, Präsident des Fußballclubs Wiener Victoria, spricht sie im mobilen Studio über „gelebte Integration im Alltag“. Im musikalischen „Früh-Stück“: SOLOzuVIERT

Dienstag, 21. Juni – „Gefahr Sonne“ – mit Kathi Kallauch und Johannes Sumpich

Zu Sommerbeginn widmet sich das Tagesthema der Sonne: Wertvolle Gesundheitstipps gibt Dermatologin Dr. Katharina Wippel-Slupetzky vom Gesundheitszentrum Wien-Nord. Im musikalischen „Früh-Stück“: Kathi Kallauch und Johannes Sumpich

Mittwoch, 22. Juni – „Kaisermühlen“ – mit Gerald Pichowetz und Russkaja

An die Donauinsel schmiegt sich Kaisermühlen, der nicht nur in Wien bekannte und legendäre Stadtteil des 22. Gemeindebezirks. Gerald Pichowetz kennt das „Dorf am Wasser“ nur zu gut, mit seiner Rolle des „Fünfer“-Franzi wurde er über die Stadtgrenzen hinweg bekannt – am Mittwochmorgen ist er zu Gast im mobilen Studio. Im musikalischen „Früh-Stück“: Georgij Makazaria mit Russkaja

Donnerstag, 23. Juni – „Die Donau“ – mit „SOKO Donau“-Ermittler Stefan Jürgens

Nicht nur im TV jagen Polizisten der „SOKO Donau“-Verbrecher, auch im tatsächlichen Leben hat die Polizei hier wichtige Aufgaben zu erfüllen. Echte Wasserpolizisten und der „SOKO Donau“-TV-Ermittler Stefan Jürgens tauschen sich aus über den harten Job auf der Donau. Im musikalischen „Früh-Stück“: Lemo

Freitag, 24. Juni – „Der Countdown zum größten Musik-Fest des Jahres“ – mit Skolka, Reinhold Bilgeri und Thomas Schäfer-Elmayer

Der Ausblick auf der größte Free-Festival der Welt, mit Reinhold Bilgeri und Skolka – dabei trifft Ska auf Polka! Die zwei Mädels und sechs Burschen aus dem Weinviertel haben ehrliche, impulsive Musik im Gepäck. Außerdem: Stilsicher durch den Sommer mit Thomas Schäfer-Elmayer – der Mann, dessen Anzug immer sitzt. Im musikalischen „Früh-Stück“: Skolka

Nach Wien ist „Guten Morgen Österreich“ zu Gast in der Steiermark, täglich ab 6.00 Uhr melden sich Eva Pölzl und Oliver Zeisberger aus folgenden Gemeinden:

27. Juni – Stubenberg
28. Juni – St. Radegund
29. Juni – Deutschfeistritz
30. Juni – Spielberg
1. Juli 2016 – Spielberg

Vom aktuellen Tagesthema bis zum täglichen Kochrezept: die Highlights der Sendung zum Nachlesen auf http://tv.ORF.at/gutenmorgen/

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010