ÖAGG Dialogforum: ZUKUNFT DER PSYCHOTHERAPEUTISCHEN VERSORGUNG

Zweiter „Brennpunkt Psychotherapie“

Wien (OTS) - WIEN / / PSYCHOTHERAPIE / / PATIENTENVERSORGUNG

Es steht außer Frage, dass die Psychotherapie den Menschen hilft, den Weg in ein besseres Leben zu finden.

Diese bessere Zukunft wird aber oft durch eine nicht vorhandene Therapieeinrichtung blockiert.

Die Versorgung der österreichischen Bevölkerung mit psychotherapeutischen Einrichtungen ist leider enden wollend.

Wie alarmierend sind die jüngsten Zahlen aus den österreichischen Untersuchungen, was die Versorgung der Bevölkerung betrifft?
Welche Zukunft hat die psychotherapeutische Versorgung in Österreich? Wie sehr macht der gesundheitspolitische Sparstift auch einen Strich durch die Rechnung eines Hilfesuchenden?
Welchen Vorteil haben die Gesellschaft, die Politik und der Einzelne, wenn es einen einfacheren, flächendeckenden Zugang zu psychotherapeutischen Einrichtungen gibt?

Der BRENNPUNKT PSYCHOTHERAPIE, das Dialogforum des ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik) erörtert diese Fragen.

Über den ÖAGG

Der Österreichische Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik besteht seit dem Jahre 1959 und ist die größte Vereinigung von Berater/-innen, Trainer/-innen und Psychotherapeuten/-innen in Österreich, mit rund 1.600 Mitgliedern und zahlreichen Aus- und Weiterbildungs-Einrichtungen. Der ÖAGG ist die größte anerkannte psychotherapeutische Ausbildungsorganisation in Österreich.
www.oeagg.at

Über die pta

Psychotherapie, psychologische Diagnostik und fachärztliche Betreuung befinden sich unter einem Dach. Das professionelle Team erleichtert es einem, sich zu öffnen, Vertrauen aufzubauen und gemeinsam in eine bessere Zukunft zu blicken. Günstige Verkehrsanbindung und unkomplizierte Terminvereinbarung.
www.pt-ambulanz.at/

ZUKUNFT DER PSYCHOTHERAPEUTISCHEN VERSORGUNG

ÖAGG Dialogforum / Zweiter "Brennpunkt Psychotherapie"

Am Podium diskutieren:

- Mag. Alexander Grabenhofer-Eggerth, Experte der Gesundheit
Österreich GmbH (GÖG)
- Heinz Laubreuter, Leiter der Wiener Gesellschaft für
psychotherapeutische Versorgung
- Maga. Vanja Rusnov und die Projektleiterin der
Psychotherapeutischen Ambulanz
- Mag. Bernhard Wurzer, stv. GD des Hauptverbandes der
Sozialversicherungsträger

Diskussionsleitung: Maga. Maria-Anna Pleischl, ÖAGG
Generalsekretärin.

ANMELDUNG erbeten unter:
Tel.: 01/710 57 64 oder office@pt-ambulanz.at

Datum: 21.6.2016, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:
pta - Psychotherapeutische Ambulanz Dachgeschoß
Marxergasse 25, 1030 Wien

Url: http://pt-ambulanz.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

ÖAGG / pta
Pressesprecher
Herbert Dobrovolny
Tel.: +43 664 11 76 555
Fax.: +43 1 405 39 93-20
E-Mail: presse@oeagg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OAG0001