Studie „Effizienz in der Fuhrparkpraxis“ zeigt erhebliches Optimierungspotenzial beim Fuhrparkmanagement auf

Wien (OTS) - Im Rahmen der zweiten Fleet Convention am 14. Juni 2016 in der Wiener Hofburg präsentiert heise fleetconsulting eine bemerkenswerte Studie zur Effizienz in der Fuhrparkpraxis erstmals in der Öffentlichkeit und zeigt damit verstecktes Optimierungspotenzial in Zahlen auf.

Kosten und Aufwand eines professionellen Fuhrparkmanagements werden in der Praxis gerne unterschätzt. Budgets in Größenordnungen von sechsstelligen Eurobeträgen werden häufig „nebenbei“ und von engagierten aber ungeschulten MitarbeiterInnen verwaltet. Deshalb bieten durchschnittliche Fuhrparks oft ein beachtliches Optimierungspotenzial sowohl beim Verwaltungsaufwand als auch bei den Kosten.

Studie zeigt beachtliches Optimierungspotenzial

Für die Studie werden zunächst die wichtigsten Rahmenbedingungen wie Fuhrparkgröße, Finanzierungsmodelle, Laufzeiten sowie die Existenz einer Car Policy im Unternehmen erhoben.

Anschließend bewerten die Fuhrparkverantwortlichen die Prioritäten des Fuhrparkmanagements nach Kosten, Organisationseffizienz, Umwelt-und Nachhaltigkeitsfaktoren sowie Image und Mitarbeitermotivation. Auch Themen wie fachspezifische Aus- und Weiterbildungen sowie Interesse an Fahrzeugen mit alternativen Antrieben (Elektro-/Gas-/Hybrid-Fahrzeuge) werden abgefragt.

Vor dem Hintergrund der kürzlich umgesetzten Steuerreform werden die Studienergebnisse auch zeigen, inwieweit Akzeptanz von und Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in Fuhrparks durch die steuerlichen Vergünstigungen sowohl für Fuhrparkbetreiber als auch für die FahrerInnen von Firmenautos positiv beeinflusst werden konnten.

„Es ist mir wichtig, bei den Verantwortlichen das Bewusstsein für den Stellenwert von Fuhrparks zu schaffen“, betont Henning Heise, Geschäftsführer der heise fleetconsulting gmbh die Motivation für die Durchführung einer solchen Studie. „Wir wollen die Verantwortlichen auf das versteckte Potenzial hinweisen und aufzeigen, dass man schon mit kleinen Veränderungen große Effizienzsteigerungen erzielen und sich durch professionelles Fuhrparkmanagement das Leben erheblich erleichtern kann. Last but not least lassen sich so auch die Kosten beträchtlich reduzieren. Die ausgezeichnete Resonanz auf die erste FLEET Convention 2015 und das große Interesse an der diesjährigen Veranstaltung zeigen deutlich den Bedarf an umfassenden Informationen rund um das Thema Fuhrpark“, so Heise weiter.

Über die FLEET Convention:

Die FLEET Convention ist Österreichs größte, unabhängige Fuhrpark-Fachveranstaltung und findet 2016 zum zweiten Mal in den historischen Räumlichkeiten der Wiener Hofburg statt. Insgesamt werden 46 Aussteller aus dem Dienstleistungs- und Fahrzeugbereich ihre Produkte und Services präsentieren. 22 Speaker aus dem In- und Ausland werden auf der Haupt- und zahlreichen Nebenbühnen insgesamt 375 Minuten Programm bieten. Besucher können sich dank der einzigartigen Marktplatz-Vorträge das Tagesprogramm nach eigenen Interessen selbst zusammenstellen. Neben der Vermittlung von „Best-Practice“-Beispielen steht das Networking der über 500 erwarteten Besucher im Vordergrund der Veranstaltung. Mit diesen umfassenden Informationsmöglichkeiten rund um das Thema Fuhrpark ist die FLEET Convention auch für KMU besonders attraktiv. Konzipiert und organisiert wird die FLEET Convention von dem renommierten Fachmagazin FLOTTE & Wirtschaft. Weitere Infos:
www.fleetconvention.at

heise fleetconsulting

heise fleetconsulting bietet unabhängige und professionelle Beratung in den Bereichen Mobilität, Fuhrpark und Management. 1999 als best4fleet von Henning Heise als erstes Fuhrparkberatungsunternehmen in Österreich gegründet und 2010 in die heise fleetconsulting gmbh umfirmiert, entwickelt und begleitet das Unternehmen individuelle Optimierungsstrategien zur Effizienzsteigerung bei Kosten, Prozessen, Organisation und Energie.

Seit mehr als 15 Jahren profitieren Fuhrparkverantwortliche von der langjährigen Erfahrung und Expertise der Berater und einem internationalen Netzwerk bestehend aus Partnerschaften mit unabhängigen Beratungsgesellschaften in Deutschland, der Schweiz und der CEE-Region.

Fleet Convention 2016: 14. Juni 2016, Wiener Hofburg

www.fleetconvention.at

Rückfragen & Kontakt:

Heise fleetconsulting gmbh
Henning Heise
Heiligenstädter Straße 43
1190 Wien
t 01 535 52 14
office@fleetconsulting.at
www.fleetconsulting.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003